Nürnberger Geschlechterbuch, sog. Hallerbuch, angelegt durch Konrad Haller den Älteren 1533-1536. Mit Wappen von Nikolaus Stör, Hieronymus Beheim, Hans Plattner, Georg Pencz und Armas Kyrspach; Porträts etc. (von Hironymus Spalter).

Archivaliensignatur:
StAN Rst. Nürnberg, Handschriften 211
Alt-/Vorsignatur:
151
Kontext:
Reichsstadt Nürnberg, Handschriften >> Reichsstadt Nürnberg >> A. Nürnberger Archiv, Selekte und Sammlungen (reichsstädtische Provenienzen) >> Nürnberger Handschriften (verschiedene Provenienzen, z. T. Sammlungsgut) >> Nürnberger Geschlechter- und Familiengeschichte, Nürnberger Wappenbücher
Laufzeit:
1533 - 1536
Enthältvermerke:
Bl. I: Gemälde: das kaiserliche Wappen mit zwei Löwenhaltern, überhöht von der kaiserlichen Krone. Unten das Stadt-Nürnberger Adler- und Jungfrauenwappen.Bl. I': Porträt des Konrad Haller des Ä. in einer Portalumrahmung. Darüber die Wappen der Haller (r.), Schlewitzer (Mitte) und der Ortolph-Volk. (l.), darunter 16 Ahnenwappen zu vier Schilden vereinigt.Bl. II-VII: Register, Bl. VIII leer.Bl. 1 und 1': Widmung des Werkes an den Nürnberger Rat.Bl. 1'-3: Notizen über den Namen Nürnberg und die älteste Stadtgeschichte (unter den Abenbergern). Mit Abbildung dreier älterer Nürnberger Wappen und des Grafen Albrecht von Babenberg (+ 903), in ganzer Figur mit 3 Wappen.Bl. 4: Wappen des Römisch Keyserthumb und der sieben Kurfürsten (Mainz, Köln, Trier, Böhmen, Pfalz, Sachsen, Brandenburg).Bl. 4': Abbildung des Kaisers Heinrich des Heiligen und seiner Gemahlin Kunigunde, das Modell des Bamberger Doms haltend; mit drei Wappen.Bl. 5-11: Verzeichnis der römischen Kaiser von Heinrich II. bis Karl V. mit ihren Wappen.Bl. 9: Darstellung Kaiser Maximilians im kaiserlichen Krönungsornat mit seinen beiden Gemahlinen.Bl. 9': Darstellung König Philipps von Spanien mit seiner Gemahlin.Bl. 10: Darstellung Kaiser Karl des V. mit seiner Gemahlin.Bl. 10': Darstellung des römischen Königs Ferdinand mit seiner Gemahlin.Bl. 11-13: Wappen der von Kaiser Karl V. beherrschten Länder und Herrschaften.Bl. 14: Volgen etzliche Geschichten vnnd Handlungen, so durch vnnd unter Kayser Carl den Fünften beschehen synt bis vff die Zeit Anno 1553.Bl. 14'-18: Verzeichnis und Wappen der Bischöfe von Bamberg bis 1533 und Abbildung des Grafen Otto von Meran (+ 1250) in Eisenrüstung, ein Tournier-fähnlein mit seinem Wappen haltend.Bl. 18'-24': Genealogie, historische Notizen, auch Wappen der Burggrafen von Nürnberg und Markgrafen von Brandenburg.Bl. 24': Ein Engel mit den Insignien des Schwanenordens in den Händen.Bl. 25 u.25': Wappen der adeligen und bürgerlichen (nürnberger) Stecher auf dem Gestech zu Nürnberg, Vasten 1451.Bl. 26 u. 26': Notizen über Belagerungen und Zerstörung Nürnbergs unter den Kaisern Konrad II., Heinrich IV. und Konrad III.Bl. 27: Notiz über ein angeblich 1198 zu Nürnberg vom Kaiser Heinrich VII. abgehaltenes Turnier mit den Wappen des Kaisers und der vier Tourniervögte Wilb. von Degenberg, Ortholff von Wilhelmsdorff, Hans von Hürnheim, Wilhelm von Reyffenberg.Bl. 27'-30: Wappen der Bischöfe von Würzburg. Voraus geht das Bild eines Bischofs mit zwei Geistlichen.Bl. 31'-34: Namen und Wappen der Bischöfe von Eichstätt. Voraus gehen Abbildungen der hh. Willibald und Wunibald und der h. Walburga und ihres Vaters König Richardus von England.Bl. 35-37: Wappen der angeblich 1284 beim Einsturz des Tanzsaales auf der Veste umgekommenen Herren und Bürger.Bl. 37': Abbildung Kaiser Karl IV. im kaiserlichen Ornat auf einem Stuhle sitzend.Bl. 38: Abbildung der vier Frauen Kaiser Karl IV. mit ihren Wappen.Bl. 38'-40': Hernach volgen etzliche geschichtenn, so durch Kayser Carlo dem vierten alhie dyser Statt Nürenberg zu gut beganngen vnnd bescheen sein, ganntz kurtzes inhalts.Bl. 39: Wappen der Fürspänger.Bl. 41'-44: Namen und Wappen der Nürnberger Schultheißen von 1232 bis auf Dilman von Brempt. (Abbildung des Letzteren, gerüstet, in einer Pilasterumrahmung auf Bl. 43'; auf Bl. 44 sein reich ausgeführtes Wappen.)Bl. 45' u. 46 leerBl. 46'-50': vom Geschlecht der Waldstromer. Dabei folgende Frauenwappen:Bl. 47': von Dornberg. Bl. 48: von Berg, Gross. Bl. 48': von Parsberg Bl. 49: Pfintzing, von Hasenburg, Grefenreut, Streitberg.Bl. 49': Groland, Grundherr, Spörling, Rummel, von Arga, Graser. Bl. 50: Kress, Eisenwanger, von Lochheim, Bär. Bl. 50': Muffel, von Weixdorf, Melber.Bl. 47': Darstellung Heinrich Waldstromers des Ä. und seiner Gemahlin, dann ihres Sohnes Gramlieb, kniend im Gebet.Bl. 48: Darstellung Konrad Waldstromers und seiner Gemahlin Beatrix von Berg vor dem h. Franziskus der die Wundenmale empfängt, kniend.Bl. 56: Darstellung der Stadt Nürnberg (2 ganze, 1/2 Folioblatt; durch Einreißen beschädigt).Bl. 57 und 58: Namen der Stecher beim Gesellenstechen 1446.Bl. 59: Darstellung des Gestechs mit den Wappen der Stecher (zwei ganze, 1/2 Folioblatt; duch Einreißen beschädigt).Bl. 60': Vorrede des Verfassers des Geschlechterbuches.Bl. 61 leerBl. 62'-76: Die Pfintzing. Dabei vorkommende Frauenwappen:Bl. 65': Beheim. Bl. 66: Ebner. Bl. 66': Forchtl.Bl. 67: Ercher, v. Lauffenholtz.Bl. 67': v. Stein, Maurer. Bl. 68': Stromer, Gross. Bl. 69: Grundherr. Bl. 69': Stromer.Bl. 70: Mendel, Haller, Vörchtel, Waltstromer, Kress.Bl. 70': Groland, Löffelholz, Haller, Schürstab. Bl. 71: Sauerzapf. Bl. 71': Vogt, Hornung.Bl. 72: Becher, Hirsvogel. Bl. 72': von Zedlitz, Aichorn. Bl. 73': Fylber. Bl. 74: v. Plaben. Bl. 74': Kolb, Welser.Bl. 73': Porträt des Sebald Pfintzing, Dreiviertelfigur, im Harnisch, in reicher Pilasterumrahmung.Bl. 74: Wappen des Sebald Pfintzing in reicher Ausführung.Bl. 77, 78 und 79 leerBl. 80'-84': Die Pfintzing, die Lynien Hern Sygmunten, Merthen vund Seyfrydt.Dabei vorkommende Frauenwappen: Bl. 81': Groß, Schürstab, Pilgram, Rutz. Bl. 82: Mendel, Schnöd. Bl. 82': Kopf, Mendel, Grundherr, Fütterer. Bl. 83': Löffelholz, Peringsdorfer. 211 Bl. 87: Esslertel, Haller, Vörchtel. Bl. 87': Ebner.Bl. 88 u. 89 leerBl. 90'-91: Die Maurer. Frauenwappen: Ebner, Grabner, Rotflaisch.Bl. 92'-116: Die Haller. Dabei vorkommende Frauenwappen:Bl. 93: von Fuchs.Bl. 93': Tockler, Vörchtel, von Sambach.Bl. 94: von Brun, von Wiesenthau, Pfintzing, von Dachsbach.Bl. 94': Nützel, von Wolfsberg, Strobel von Atzelsberg.Bl. 95: von E'henheim, Stieber, Forstmeister, Ebner, Groß.Bl. 95': Breitenstein, von Seckendorf, Forstmeister, Nützel, Weigel, Nützel.Bl. 96: Pfintzing, Weigel, Keutzl, Rucher, Rieter, Grefenreuter.Bl. 96': Pirkheimer, Tanndorfer, Waldstromer, Faltzner.Bl. 97: Toppler, von Seckendorf, Prünsterer, Waldstromer.Bl. 97': Riegler von München, Rummel, Baumgartner.Bl. 98: Prünsterer, Kratz, Rieter.Bl. 98': Mülstein, Groland, Harsdorfer.Bl. 99: Ortlieb, Rieter, Pfintzing, Schürstab, Hirsfogel.Bl. 99': Unruh, Pfintzing, Halentauer, Meichsner, Zollner, Groland, Löffelholtz.Bl. 100: Pirkheimer, Haller.Bl. 100': Merkel von Heidelberg.Bl. 101: Gangolph, Deichsler, Bager, Nützel, Zollner, Pessler, Zingel von Nördlingen, Hetzelsdorfer.Bl. 101': Schürstab, Pfintzing, Hetzeldorfer, Stemer, von Locheim.Bl. 102: Halbgewachs, Kastner von Amberg.Bl. 102': Hirsvogel, Groland, Fütterer, Löffelholz.Bl. 103: Tintner, Muffel, Groland, Imhof.Bl. 103': Schnöd, Wolckenstein, Tockler, Henlein, Ortolph, Völckl, Schlewitzer.Bl. 104: von Plauen.Bl. 105: Schütz von Hackenbach, Groland, Münzmeister.Bl. 105': Knebel, Pergensdorfer, Koburger.Bl. 107: Obermayr.Bl. 107': von Krapsburg, Wolf.Bl. 108: Tetzel, Wolckenstein, Cammerer, Haller, Baumgartner.Bl. 108': Haller, Rieter, Landauer.Bl. 109: Ketzel, Meminger.Bl. 109': von Lungenhagen, Derrer, Wolkenstein, Holzschuher.Bl. 110: Tucher.Bl. 110': Gotz.Bl. 111: Rieter, Mentzinger.Bl. 111': Kress, Baumgartner, Eisellen.Bl. 112: Schirmer, Hecht.Bl. 112': Baumgartner, Imhof.Bl. 113: Klick von Rotenburg, Nothaft.Bl. 113': von Falckenstein, Imhof.Bl. 117-124': Die Ebner. Dabei vorkommende Frauenwappen:Bl. 117: Teufel, Küdorffer, Grafen von Wolfsberg.Bl. 117': Ortlieb, Muffel.Bl. 118: Langmann, Fürer, Mentel, Holzschuher.Bl. 118': Kirssner von Bamberg, Grundherr.Bl. 119: von Eyb, Ochsenfurter.Bl. 119': Ortlieb.Bl. 120: Bömer.Bl. 120': Myndlin, Vörchtel, Grundherr, Langmann mit dem Arm.Bl. 121': Schopper, Rieter, Tetzel, Österreicher, Koller, Groland.Bl. 122: Baumgartner, Löffelholz, Schürstab.Bl. 122': von Prachs, Derrer.Bl. 123': Örtl.Bl. 124: Rosenberger.Bl. 125'-132: Die Schopper. Dabei vorkommende Frauenwappen:Bl. 128: von Ehenheim, Holzschuher, Pfintzing, Eysslinger.Bl. 128': Stettpeck, Ebner, Ottmann, von Wendelstein, Grundherr, Pessler.Bl. 129: Nützel, Meyentaler, Ortlieb.Bl. 129': Kürschner von Bamberg, von Abenberg, Teufel, Has.Bl. 130: Gross, Hetzelsdorffer.Bl. 130': Muffel, Ebner, Ottmann, Prünster.Bl. 131: Zenner, Müntzer, Winter.Bl. 131': Derrer.Bl. 132: Prünster.Bl. 132'-138: Die Behem:Bl. 133: Wilmstorffer, Pilgram, Vörchtel, Gletzelmann, Eisvogel.Bl. 133': Seckendorf, Pfintzing.Bl. 134: Ebner, Stromer, Weigel, Weigel von Eschenau, Pfintzing, Gross.Bl. 134': Stromer, Rumpff, Wagner, Groland, Volkamer, Schaf, Koler, Wagner Hegneimt.Bl. 135: Vorchtel, von Grauberg, Frumolt, Teufel, Gärtner.Bl. 135': Nützel, Rieter, Vetter, Groland.Bl. 136: Haug, Kühdorffer, Grafenreuter, Koppenwald, Proschler.Bl. 136': Hirsvogel, Volkamer, Schopper, Winter.Bl. 137: Ortloff, Lochner.Bl. 137': Imhof.Bl. 139'-147': Die von Neuenmarckt: Weygel und Muffel, Mentelein. Dabei vorkommende Frauenwappen:Bl. 140: Pfintzing, Schopper, Waldstromer, Forstmeister.Bl. 140': Ebner, Krauter, Langeman, Stromer.Bl. 141: Ebner, Langmann, Vorchtel, Nützel, Pfintzing.Bl. 141': Ebner.Bl. 142: Schopper, Grundherr.Bl. 142': vom Berg, Breitenstein, Vorchtel.Bl. 143: Pfintzing, von Sulz, Wolffart, Wagner.Bl. 143': Zenner, Reich, Steinlinger, Koler (2x).Bl. 144: Stromer, Tetzel.Bl. 144': Lauferholz.Bl. 145: Rigler, Tucher, Imhof.Bl. 145': Rieter, Löffelholz, Tucher.Bl. 146: Rothan, Hetzelsdorffer.Bl. 146': Schlüsselfelder, Jud, Sereuter.Bl. 147: Holzschuher, Haller.Bl. 148' u. 149: Die Langman. Dabei vorkommende Frauenwappen: Schmugenhofer, Wolffert, Eisvogel, Steiner.Bl. 149'-150': Die von Pilgram (von Eyb). Frauenwappen: Katterpeck, Holzschuher, Graf, Ebner, Mendel, Langmann, Jarsdorfer, v. Seckendorf.Bl. 151: Hermann vom SteinBl. 151'-168: Die Holzschuher. Frauenwappen:Bl. 156': Gotzmann, Ebner, Grundherr, Koler, Stromer, Ortlieb, Koler, Derrer, Muffel, Graf, Pilgram, Schmugenhofer, Ortlieb, Weigel.Bl. 158: Pömer (2x), Vetter.Bl. 158': Vetter.Bl. 159: Krafft, Beheim.Bl. 159': Pfintzing, Pfinzing von Sulzbach, Rutz, Kress.Bl. 160: Rummel, Groland, Haller.Bl. 160': Löffelholtz, Koler.Bl. 161: Gruber, Volkamer, Sigwein, Harsdörffer.Bl. 161': Reich, Kress, Harsdörffer.Bl. 162: Gartner (2x), Link, Gartner mit dem Horn Groland.Bl. 162': Müntzer, Puel.Bl. 163: Strauss von Nördlingen, Rindsmaul.Bl. 163': Frank von Sulzbach.Bl. 164: Sauermann, Hebhahn, Meichsner.Bl. 164': von Plauen, Imhof.Bl. 165: Hilbrant von Hall (Sachsen), Welser.Bl. 165': Ebner, Holzschuher, Imhof.Bl. 166': Haller.Bl. 168'-171': Die Derrer. Frauenwappen:Bl. 169: Beheim, Krauter, Kober.Bl. 169': Haller, Schnöd, Halbwachs, Pessler.Bl. 170: Haller, Peringsdorffer, Hirsvogel.Bl. 170': Tetzel, Held, Gruber.Bl. 171: Harsdorffer, Stark, Ölhafen.Bl. 171': Imhof, Herman zu Venedig.Bl. 172'-178: Die Nützel. Frauenwappen:Bl. 173: Kuhdorffer, Staudigel, Esler, Egloffstein.Bl. 174: Holzschuher.Bl. 174': Sachs, Koler, Mendel, Beheim.Bl. 175: Steinlinger, Grundherr, Haller.Bl. 175': Schopper, Volkamer, Zenner, Ebner.Bl. 176: Münzmeister, Bömer, Sachs, Löffelholz.Bl. 176': Hirsvogel, Hayd, Holzschuher.Bl. 177: Gross, Volkamer, Held.Bl. 177': Hübner.Bl. 178'-181: Die Stromer. Frauenwappen:Bl. 179: Waldstromer, Tockler, Held (?).Bl. 179': Esler, von Lauffenholz.Bl. 180: Esler, Katerpeck, Glasnapff, Geuschmid, Wolentzhofer, Sebolt.Bl. 180': Burgheimer von Bamberg, Schugenhofer.Bl. 181: Mangolt, Wilhelmsdorffer, Weigel, Brannt, Reichswirt, Zenger.Bl. 181': Ebner, Koler (2x), Weigel.Bl. 182: Volkamer, Koler.Bl. 182': Hegner, Groland.Bl. 183': Pömer, Gross von Meckenhausen.Bl. 184: Braunspech, Muck, Schürstab.Bl. 184': Geuschmid, Reichswirt, Grannedl.Bl. 185: Pfintzing.Bl. 185': Forstmeister, Rumpf, Pfefferbalch, Eysslinger, Strober.Bl. 186: Schopper, Beheim.Bl. 186': Neydung, Stark, Schuler, Gross, Schwarz.Bl. 187: Mendel, Egloffstein, Gramtel, Lengenfelder.Bl. 187': Pfintzing, Schnöd.Bl. 188: Rieter, Gnotzhammer.Bl. 188': Mülner, Haug.Bl. 189: Giesser von Amberg, Gruber.Bl. 189': Holzschuher, Imhof.Bl. 190: Harsdorffer.Bl. 190': Armnuer, Imhof, Plauen.Bl. 182': Gemälde in Wasserfarben, darstellend Ulman Stromer mit seinen beiden Frauen, einer Hegner und einer Groland, vor einem Altar kniend, auf welchem sich eine Pieta befindet.Bl. 192'-196': Die Müntzmeister und Braunwart. Frauenwappen:Bl. 193: Dockler, Grundherr, Gundlach.Bl. 193': Reck, Ussmer, Zollner, von Trockau.Bl. 194: Müntzer, Kress.Bl. 195: Haller, Zollner, Dockler, Kammermeister.Bl. 195': Gundlach, Grundherr.Bl. 196: Lorper, Zollner, Müntzer.Bl. 196': Lemmlein, Eisvogel, Ebner.Bl. 197'-200': Die Vörchtel. Frauenwappen:Bl. 198: Rotter, Gletzelmann, Ebner, Stromer.Bl. 198': Zollner, Kopf, Grundherr.Bl. 199: Pfintzing, Langmann, Tucher, Gross.Bl. 199': Schmugenhofer, Schopper, Eisvogel, Rieter, Schnöd, Kress.Bl. 200: Pirkheimer, Stromer.Bl. 201'-213': Die Tucher.Bl. 202: Holzberger, Mayenthaler, Pfintzing, Beheim.Bl. 202': Groland, Holzschuher, Riegler, Faltzner, Baumgartner.Bl. 203: Zollner, Pfintzing, Hegnein, Haller.Bl. 203': Harsdorfer, Gundlach, Mendel.Bl. 204: Harsdorffer, Hirsvogel.Bl. 204': Reich.Bl. 205: Geuder, Muffel.Bl. 205': von Thiel.Bl. 206: Imhof, Marstaller, Toppler.Bl. 206': Schmidmayr.Bl. 207: Wieland, Rieter, Pysch, Waldstromer.Bl. 207': Wolff, Stromer, Nützel.Bl. 209: Streybin.Bl. 210: Imhof.Bl. 210': Kammerer, Liegsalz, Zinner.Bl. 211: Oham von Augsburg.Bl. 211': Ketzel, Muffel, Imhof.Bl. 208: Bildnis des Lorenz Tucher in reicher Pilasterumrahmung.Bl. 214'-223': Die Schürstab. Frauenwappen:Bl. 215: Ottmann (Ottnandt).Bl. 215': Pilgram, Muffel.Bl. 216: Nützel, Streitberg, Grundherr, Ammann.Bl. 216': Mentel, Ebner, Koler, Pfintzing, Vorchtel.Bl. 217: Vogler, Stromer, Steinlinger, Toppler.Bl. 217': Lochaim, Rummel, Haller, Stromer, Muffel, Deichsler, Hayd.Bl. 218: Imhof, Wiesenthau, Haug, Zeg von Prag, Beheim.Bl. 218': Harsdorfer, Haller, Pfintzing, Zingel.Bl. 219: Löffelholz, Geuder, Aal (Ol), Schlüsselfelder.Bl. 219': Uler.Bl. 220: Gross, Petz von Lauf, Rieter.Bl. 220': Knebel, Beheim Löffelholz, Kopf (?).Bl. 221': Groland, Tetzel.Bl. 222: Imhof, Hirsvogel, Haller, Baumgartner.Bl. 222': Zolner.Bl. 224'-226': Die Kühdorffer. Frauenwappen:Bl. 225: Esler, Waldstromer, Sachs, Gross von Meckenhausen.Bl. 225': von Pruckberg, Stromer, Rotter, Stieber.Bl. 226: Stemmer, Ammann, Nützel.Bl. 226': Eisvogel, Gross.Bl. 227'-229: Die Ortlieb. Frauenwappen:Bl. 228: Stromer, Schopper, Ebner, Weigel, Beheim.Bl. 228': Graser, Eysslinger, Kress, Schlweitzer.Bl. 229: Haller, Grundherr.Bl. 229'-238: Die Gross. Frauenwappen:Bl. 230: Stratz, Esler von Vestenberg.Bl. 230': Eisvogel, Ebner, Pfintzing, Ortlieb.Bl. 232': Schenk von Geyern, 2 unbekannte Wappen.Bl. 233: Haller, Hayd, von Heck.Bl. 233': Schmugenhofer, Schneck, Derrer.Bl. 234: Frumolt, Ortlieb, Derrer.Bl. 234': Schürstab, Gruntherr, Pilgram, Krämer, Groland.Bl. 236: von Ehenheim, Putt, Fischlein, Ortlieb, Schürstab, Starck.Bl. 236': Harsdorfer, Holzschuher.Bl. 237: Volkamer, Thumer, Roner.Bl. 237': von Plauen, Rosenthaler, Nützel, Thorman von Basel.Bl. 232: Darstellung des Konrad Gross mit seiner Ehefrau, im Gebete kniend, im Hintergrund die Spitalkirche, darüber ein auf die Spitalgründung bezüglicher Vers.Bl. 238'-239': Die Katterpeck. Frauenwappen: Bl. 239: Teufel, Eisvogel, Gross, Langmann.Bl. 239': Küdorffer, Schmugenhofer.Bl. 240'-242: Die Eisvogel. Frauenwappen:Bl. 241: Ebner, Vörchtel, Gross von Trockau, Pfintzing.Gundelfinger, Waldstromer, Stromer, Nützel.Bl. 242'-244': Die Teufel. Frauenwappen:Bl. 242': Rotter.Bl. 243: Vörchtel, Ebner, Langmann.Bl. 243': Gross, Schmugenhofer.Bl. 244: Schopper, Schürstab, Grabner.Bl. 245-252': Die Koler.Bl. 245': Die besonders reich ausgeführten Wappen des Franz Koler, der mit dem Forstmeisteramte begabet wurde, dann dieses Forstmeisteramtes mit der Umschrift: Des Vorstmeister Ambts Wappen vnd Begabung. Darüber ein Hexameter mit einer Erklärung des Kolerschen Wappens.Frauenwappen:Bl. 246: von Bruckberg, Pfintzing.Bl. 247: Neuenmarkt, Muffel.Bl. 248: Esler, Füchslein Stromer.Bl. 248': Hyrsspanger, Pfintzing, Schopper, Beheim mit der Lilie.Bl. 249: Füchslein, Kopf.Bl. 249': Neydung Österreicher, Ellwanger, Kress.Bl. 250: Münzmeister, Beheim, Bruckhaymer.Bl. 250': Tucher, Schlüsselfelder, Burckhaymer, Erckel.Bl. 251: Kamer.Bl. 251': Rieter.Bl. 246': Eine kolorierte Abbildung des Grabmals des Franz Koler (+ 1280) und seiner beiden Ehefrauen im Barfüsserkloster.Bl. 251': Bildnis des Christof Koler.Bl. 253 u. 254 leer.Bl. 255'-259: Die Gruntherr. Frauenwappen:Bl. 256: Pfintzing, Holzschuher, Gletzelmann, Haller.Bl. 256': Pilgram, Mendel, Gross, Lauffenholz, Schopper.Bl. 257: Derrer, Starck, Mendel, Stromer, Rutz, Unruhe.Bl. 257': Stromer, Pirkheimer, Waldstromer, Fütterer.Bl. 258: Haller, Vetter.Bl. 258': Imhof, Ebner.Bl. 259: Kress, Ebner.Bl. 259'-260': Die Schmugenhofer. Frauenwappen:Bl. 260: Katterpeck Teufel, Ebner, Langmann, Grabner.Bl. 260': Groland, Ortlieb.Bl. 261'-272': Die Tetzel. Frauenwappen:Bl. 262: Vorchtel, Pfintzing.Bl. 262': Reck, Strobel von Schonberg, Schopper.Bl. 263: von Wiesenthau, Motschiedler, Christau.Bl. 263': Wixenstein, von Ammerthal, Haug.Bl. 264: Ochs, von Tandorf, Ermreich, Schütz von Hackenbach.Bl. 264': von Rottenstein, Hetzelsdorffer, Setzmann, Haller, Stromer.Bl. 265: Tucher, Graser, von Wilmersdorff, Imhof, Roth von Auerbach.Bl. 265': von Wambach, von Streitberg, Kunigsfelder.Bl. 266: Peringsdorffer, Neustetter, Moreltzhaym.Bl. 266': Waldstromer, Haller, Kress, Rummel, Pessler, von Gold, Harsdorffer, Ebner.Bl. 267: Kammermeister, von Guttenberg.Bl. 267': Frey, Hirsvogel, Haller.Bl. 268: Baumgartner, Groland.Bl. 268': Völklein, Fürer, Meichsner.Bl. 269: Meichsner, Holzschuher, Sachs, Wagner.Bl. 269'-270: Gross, Kammerer, Volkamer, Fluck.Bl. 271: Wagner.Bl. 271': Melber, Rieter, Wolf, Volkamer.Bl. 273: Wappen des Ulrich Puck und des Christa Nadler.Bl. 273'-279: Die Groland. Frauenwappen:Bl. 274: Sachs, Ortlieb, Stromer, Holzschuher.Bl. 274': Zollner, Schopper, Schürstab, Ebner.Bl. 275: Tucher, Pfintzing.Bl. 275': Baumgartner, Tucher, Rummel, Grabner, Derrer, von Egloffstein.Bl. 276: Roppler, Harsdörffer, Pfintzing, Geuder, Tetzel.Bl. 276': Haller, Ebner, Imhof, Tucher.Bl. 277: Tetzel, Pusch, Grundherr, Ziegel, Ortolph.Bl. 277': Weckentaler, Schröter, von Plauen.Bl. 278: Ebner, Pömer, Harsdorffer.Bl. 278': Harsdorffer.Bl. 279: von Ölhafen.Bl. 280'-281': Die Flexdorffer. Frauenwappen:Bl. 281: Muffel, Gross, Koler.Bl. 281': Ortlieb, Weigel, Baumgartner, Creutzer.Bl. 282'-289': Die Geuder. Frauenwappen:Bl. 284: Kammerstein, Schmutzer, von Ehenheim.Bl. 284': Grundherr, Gross, Seubolt.Bl. 285': Pfintzing, Ortlieb, Waldstromer, von Wenckheim.Bl. 286: Mendel, Uttenhofer, Tintner.Bl. 286': Tucher, Klieber, Waldstromer, Kress.Bl. 287: Ruckenruplin, Tetzel.Bl. 287': Bamberger, Engel, Nützel, Pirkheimer.Bl. 288: Schlupfer, Rieter.Bl. 288': Hirsvogel, Welser von Augsburg, Tucher.Bl. 289': Holzschuher, Koburger.Bl. 290': Wappen des Krafft Kestel und seiner Ehefrau, einer Mendel.Bl. 291'-295: Die Mendel. Frauenwappen:Bl. 292: von Jahrstorff, Pilgram, Langmann, Gross.Bl. 292': Pfintzing, Stromer (2x), Schürstab.Bl. 293: Tetzel, Stark, Waldstromer, Pömer, Teufel, Stynicka von Hirsch Bl. 293': Volkamer, Nützel, Harsdorffer.Bl. 294: Schopper, Volkamer, Waldstromer.Bl. 294': Hubner, Köpff, Haller.Bl. 295'-296': Die Amman. Frauenwappen:Bl. 296: Reck, Stromer, Ortwein.Bl. 296': Kadmer.Bl. 297' u. 298: Die Ehinger. Frauenwappen:Bl. 298: Neydthartt v. Ulm, Ebner, Grabner, Zenner.Bl. 298'-308: Die Volckamer. Frauenwappen:Bl. 299: Branntner, Erlbeck, Weigel, Vogel.Bl. 299': Giesser, Premler.Bl. 300: Schürstab, Respyn, Vorchtel, Nützel.Bl. 300': Potzlinger, Tucher.Bl. 301': Loner, Würffel, Haller, Gruber.Bl. 302: Groland, Locheim, Harsdorffer, Mendel.Bl. 302': Kress, Mendel, Schürstab.Bl. 303: Schürstab, Spörl.Bl. 303': Münzmeister, Giesser, Tucher.Bl. 304: Baumgartner, Gross.Bl. 304': Ebner, Mendel.Bl. 305: Haller.Bl. 306: Tucher, Harsdorffer.Bl. 306': Melber.Bl. 307: Schürstab.Bl. 307': Nützel.Bl. 301: Abbildung des von Endres Volkamer in der Lorenzer Kirche gestifteten Altars und silbernen Sarges mit den Gebeinen des H. Eucharius, davor der Stifter und seine Gemahlin im Gebet.Bl. 305': Porträt des Losungers Johannes Volckamer im 66. Lebensjahr.Bl. 309'-311: Die Sachs. Frauenwappen:Bl. 310: von Thann, Grabner, Steiner.Bl. 310': Ammann, Geuder, Koler, Tetzel, Nützel.Bl. 311: Nützel, Feurer, Beheim, von Prachs.Bl. 311'-313: Die Zenner. Frauenwappen:Bl. 312: Langmann, Sayler, Elwanger, Schopper, Eisvogel.Bl. 312': Schatz, Unruh (2x), Haug.Bl. 313: Kopff, Fütterer.Bl. 313' u. 314: Die Wagner. Frauenwappen:Bl. 314: Fürer, Prünster, Pämer.Bl. 314'-316: Die Haid. Frauenwappen:Bl. 315: Groland, Schopper, Haller, Gross, Hecklein, Vetter.Bl. 315': von Berlinger, Pfintzing, Haller.Bl. 316: Groland, von Schaumburg.Bl. 316'-319: Die Grabner. Frauenwappen:Bl. 317: Förchtel.Bl. 318: Ebner, Stromer, Maurer.Bl. 318': Vorstmeister, Gross.Bl. 319: Stegrayf, Semler.Bl. 319'-322: Die Pirkheimer. Frauenwappen:Bl. 320: Graser, Gundelfinger, Teufel, Graser, Schopper, Pfintzing.Bl. 320': Pfintzing (2x), Streber.Bl. 321: Langenmantel, Gross, Zügler, Nützel.Bl. 321': Schürstab, Holzschuher, Schwab von Augsburg, Tintner, Haller.Bl. 322: Koler, Löffelholz, Braun, Mentel.Bl. 322': Rieter.Bl. 323'-327: Die Pömer. Frauenwappen:Bl. 324: Zayner, von Seckendorff, Pfintzing, Beheim, Gross, Mangolt.Bl. 324': Schopper, Kammermeister, Groland, Stromer, Stark, Rummel.Bl. 325: Haller, Waldstromer, Schürstab.Bl. 325': Imhof, Schmidtmayr, Kastner von Annaberg, Kramer, Zollner, Sauerzapf.Bl. 326: Halbwachs, Tucher.Bl. 326': Flick.Bl. 327'-328': Die Graser. Frauenwappen:Bl. 328: Sachs, Holzschuher.Bl. 328': Nortwein, Arzt, Volkamer, Baumgartner, Groland.Bl. 329 leer.Bl. 330'-337': Die Kress. Frauenwappen:Bl. 331: Strobel, Lochner, von Plauen, Vörchtel, Holzschuher.Bl. 331': Ortwein, Otnant, Schopper, Kopff.Bl. 332: Teufel, Haller, Waldstromer, Vörchtel.Bl. 332': Mendel, Molitor, Stromer.Bl. 333: Haller, Grundherr, Groland, von Schütz.Bl. 333': Wieland, Muffel, Loneysen von Sulzbuch.Bl. 334: Pfintzing, Rummel, Löffelholz.Bl. 334': von Wolffskel, Rieter, Hirschberger.Bl. 336: Tucher.Bl. 336': Eichhorn, Offner v. Rotenburg, von Eyb.Bl. 338'-347': Die Imhof. Frauenwappen:Bl. 339: Gundelfinger, Gross.Bl. 339': Pfintzing, Schürstab, Pirkheimer, von Rayn, Welser, Stromer.Bl. 340: Zenner, Haug, Grabner, Schatz, Hörnlein, Rotflasch, Volkamer.Bl. 340': Dürlev, Prünster, Pfintzing, Ottmann, Schnöd.Bl. 341: Kress, Füterer, Kammersteiner, Neydung, Lemmel, Holzschuher.Bl. 341': Kötzler, Wernitzer, Hecker.Bl. 342: Holzschuher, Muffel.Bl. 342': Haller, Nützel, Holzschuher, Haunolt, Gross.Bl. 343: Stark, Baumgartner.Bl. 343': Fütterer, Memminger, Pirkheimer.Bl. 344: Schlauersbach, Reychel, Welser.Bl. 345: Seckendorf, Tetzel, Baumgartner, Rehlinger.Bl. 345': Schürstab.Bl. 348 leer.Bl. 349'-350': Die Steinlinger. Frauenwappen:Bl. 350: Holzschuher, Muffel, Sachs, Nützel, Geyselher, Kugler.Bl. 350': Gross, Ofenhauser, Al.Bl. 351'-352': Die Schütz. Frauenwappen:Bl. 352: Strobel, Ebner, Reck, Hetzelsdorffer, von Giech.Bl. 353'-354: Die Faltzner. Frauenwappen: Pfintzing, Glabeysen, Waldstromer.Bl. 354'-361': Die Baumgartner. Frauenwappen:Bl. 355: Beheim von Weißenburg, Teufel, Münzmeister.Bl. 355': Achstetter, Schuler, Kramer, Beheim von Weißenburg.Bl. 356: Ochsenfurter, Glas, Kress, Zenner, Groland.Bl. 356: Haller, Münzmeister, Arzt von Augsburg, Schnöd, Volkamer.Bl. 357: Heyd, Trautskirchner, Castner von Amberg, Schaller, Schopper.Bl. 358: Stengel zu Ingolstadt, Reilinger von Augsburg, Schreyer zu Augsburg.Bl. 358: Wolff von Augsburg, Wieland, Haller.Bl. 359: Koburger, Tichtel.Bl. 359': Fugger von Augsburg, Hochstetter.Bl. 360': Harsdorffer.Bl. 361: Stadion, Hs.v.Bl. 362'-365: Die Zollner. Frauenwappen:Bl. 363: Dockler, Haller, Haller von Bamberg, Kürschner von Bamberg, Gruntherr.Bl. 363': Schopper, Waldstromer, Hübner.Bl. 364: Melber, Tucher, Toppler.Bl. 364': Segnitz, Straussgutt (Steinsgutt), Castner von Amberg.Bl. 365: Munich, Hegner, Schweinsfurtter.Bl. 365'-370': Die Rummel. Frauenwappen:Bl. 366: Schlusselauer, Beheim von Weißenburg, Kopff, Pfintzing (2x).Bl. 366': Schürstab, Haller, Koler.Bl. 367: Tetzel, Groland, Haller, Birkheimer, Stainberger.Bl. 367': Haller, Zenner, Holzschuher.Bl. 368: Rigler von Augsburg, Schürstab, Tetzel, Pirkheimer.Bl. 368': Zollner, Haller von Bamberg, Meichsner, Stromer.Bl. 369: Peurlin, Steidlin, Crafft, Müllner.Bl. 370: Wieland, Toppler, Tetzel.Bl. 370': Baumgartner.Bl. 371'-373': Die Kammermeister. Frauenwappen:Bl. 371': Grundlach, Klyeber, Braunwart.Bl. 372: Klieber, Münzmeister, Rosenkranz, Haller von Bamberg, Vyrer.Bl. 373: Stromer (2x), Vörchtel, Hambach (?) von Schweinfurt, Wetzlin, Zollner, Haller von Bamberg, Beheim.Bl. 373': Truchsess von Gronspurg.Bl. 375'-381: Die Rieter. Frauenwappen:Bl. 375': Maurer, Müntel, Küdorffer.Bl. 376: Beheim, Grundherr, von Seckendorff, Liechtenstein, Mendel.376': Mendel, Truchsess von Pommersfelden, Holzschuher.Bl. 377: Maurer, Schürstab, Beheim.Bl. 377': Stromer, Entzinger, von Stetten, von Kochenstetten.Bl. 378: Harsdorffer, Wernitzer von Rothenburg, Schlüsselfelder, Holzschuher, Rehen von Augsburg, von Freyburg, Volkamer.Bl. 378': von Freyburg, Mendel, Schmidtmair, Koburger.Bl. 379: von Stein.Bl. 379': Pentzenauer, Pyrckel.Bl. 380: Grosser von Rothenburg.Bl. 382'-385: Die Zingel. Frauenwappen:Bl. 383: Heltzner, Holzschuher, Feurer, Dalckner.Bl. 383: Protzer, von Reichenau, Hauny vor der Creutz, von Wiersberg "mit dem Adlerschwanz", Zobel von Giebelstadt.Bl. 384: Löffelholz, Zantner, Groland.Bl. 384': Holzschuher, Schürstab, von Myltz.Bl. 385'-388: Die Hegner. Frauenwappen:Bl. 386: Eiswanger, Ernsperger, Stromer, Vorchtel.Bl. 386': Tetzel, Ellwanger, Waldstromer.Bl. 387: Schürstab, Wieland, Pirkheimer, Baumgartner, eine von Krakau.Bl. 387': Haller, Pomer, Kastner von Amberg, Nützel.Bl. 388'-391: Die Reichel. Frauenwappen:Bl. 389: Grefenreuter, Portner, Nützel.Bl. 389': Sachs, Haller, Toppler, Kopf, Haller, Geuder.Bl. 390: Tucher, Imhof, Koburger, Baumgartner, Imhof.Bl. 390': Haller.Bl. 392'-397: Die Löffelholz. Frauenwappen:Bl. 393: Dockler, Haller von Bamberg, Hassfurter, Klieber, Zollner, Haller.Bl. 393': Hayd, Haller, Ebner, Derrer, Volkamer, Rummel, Toppler.Bl. 394: Baumgartner, Hirsvogel, Schlüsselfelder, Ofner von Rothenburg, Haug, Örtel.Bl. 394': Tintner, Sachs.Bl. 395: Rummel.Bl. 396: von Gich-Volkamer.Bl. 398'-401: Die Fürer. Frauenwappen:Bl. 399: Pömer, Feuchter, Ebner, Elwanger.Bl. 399': Freuckinger von Nördlingen, Negelein von Weißenburg, Schlüsselfelder, Tucher.Bl. 400: Holzschuher, Imhof.Bl. 402'-406': Die Harsdorffer. Frauenwappen:Bl. 403: Strobel, von Egloffstein, Staynberger, von Helm, Neyber.Bl. 403': Meichsner, Sigerstorffer, Stainacker, Böcklin, Vetter.Bl. 404: Meichsner, Sterz, Prikheimer, Neydung.Bl. 404': Beheim, Frytz von Pilsen, Schürstab, Schuler.Bl. 405: Schlüsselfelder, Wernitzer, Hubner, Nützel, Dumer.Bl. 406: Welser, Reich.Bl. 407'-411': Die Hirsvogel. Frauenwappen:Bl. 408: Schmöll, Eysenhut, Köpff.Bl. 408': Tetzel, Haller, Geuder, Eberhart.Bl. 409: Schürstab, Rasp, Monhart.Bl. 409': Imhof.Bl. 410: Mörelsshaymer.Bl. 410': Imhof, von Schlammersdorff.Bl. 411: Hölzel, Baumgartner, Welser.Bl. 412'-413': Die Prünsterer. Frauenwappen:Bl. 413: Eysenhut, Gross, Wallrab, Stromer, Grundherr, Mendel.Bl. 414: Wappen der Rehlinger von Augsburg.Bl. 414'-415': Die Lemmel. Frauenwappen:Bl. 415: Münzmeister, Dockler, Clyber, Hegnein, Haller von Bamberg.Bl. 415': Imhof.Bl. 416'-418: Die Starck. Frauenwappen:Bl. 417: Beheim von Weißenburg, Tracht, Pirkheimer, Neydung.Bl. 417': Landauer, Ulstett.Bl. 418: Imhof, Muffel.Bl. 418'-420: Die Meichsner. Frauenwappen:Bl. 419: Passenhauer, Dencker, Körmitz, Radler von Pütrich.Bl. 419': Schmidt gen. Tratzieher, Schnöd.Bl. 420'-421': Die Wolff von Wolffstal. Frauenwappen:Bl. 421: von Rechberg, Strauss von Nördlingen, Mayr, Volkamer, von Rorbach.Bl. 421': Rottenhan von Pruckpergkh, von Wolfstein.Bl. 422'-425': Die Toppler. Frauenwappen:Bl. 423: Spörl von Hall, Wernitzer, Perlin von Hall, Muffel.Bl. 424: Waldstromer, Harsdorffer, Marstaller, Schnöd, Eglynstein.Bl. 424': Truchenschmidt, Haller, Müllner, Rummel.Bl. 425: Füterer, Groland.Bl. 426'-428': Die Füterer. Frauenwappen:Bl. 427: Rutz, Haller, Harsdorffer, Derrer, Baumgartner.Bl. 427': Tracht, Ulstat, Beheim, Tucher, Meichsner, Welser.Bl. 428: Baumgartner.Bl. 429'-430': Die Welser. Frauenwappen:Bl. 430: Thumer, Adler von Augsburg.Bl. 430': Nützel.Bl. 431 leer.Bl. 432'-437: Die Schüsselfelder. Frauenwappen:Bl. 433: Dunfelder, Heutin von Attelsdorf, Seybolt, Hetzelsdorffer.Bl. 433': Dapfhammer, Pötzlinger, Stromer, Gayselher, Lochner.Bl. 434: Semler, Geyer, Baumgartner, von der Weyden.Bl. 434': Schnöd, Ebner.Bl. 435: Landauer, Imhof, Herdegen.Bl. 435': Reich, Leyb.Bl. 436: Imhof, Held, Pfintzing.Bl. 436': von Gerlitz, Derrer.Bl. 438'-442: Die Schnöd. Frauenwappen:Bl. 439: Schopper, Vörchtel, Wagner.Bl. 439': Klyber, Holzschuher, Koler, Pfintzing, Kress, Tucher.Bl. 440: Ebner, Rydler, Beheim.Bl. 440': Ebner, Trauwein.Bl. 441: Kress-Graser, Tucher, Nützel.Bl. 441': Stauber, Sutor.Bl. 443'-445': Die Deichsler. Frauenwappen:Bl. 444: Kettenhofer, Brünster, Eysslinger, Zenner.Bl. 444': Volkamer, Geyer, Pfintzing.Bl. 445: Geuder, Sauerzapf, Spalter.Bl. 445': Groland.Bl. 447-450: Die Spalter. Frauenwappen:Bl. 447: Roder, Dursecklin, Dürrigel.Bl. 447': Baumgartner, Graser, Hernsperger, Schlier.Bl. 448: Fröhlich, Pylgram, Volkamer.Bl. 447: Unruh, Steinlinger, Kress.Bl. 449: Völkel, Wyrsing von Dinkelsbühl.Bl. 449': Pömer.Bl. 451'-453': Die Scheurl. Frauenwappen:Bl. 452: Stutzer, Kürn von Eßlingen, Schmedt, Mumler zu Breslau.Bl. 452': Tucher, Rindfleisch.Bl. 453: Hornick, Fütterer.Bl. 453': Zingel.Bl. 454 leer.Bl. 455-457': Die Ketzel. Frauenwappen:Bl. 456: Igelbrecht, Schwerzer, Igeltaler, Aunneder.Bl. 456': Cromer von Würzburg.Bl. 456': Rot von Auerbach.Bl. 457: Koler, Hayd von Ulm, Kemeter, Harsdorffer.Bl. 457': Marstaller, Haller, Tetzel, Köppel.Bl. 458 leer.Bl. 459'-461: Die von Watt. Frauenwappen:Bl. 460: Pirkheimer, Kreff, Löffelholz.Bl. 460': Ketzel, von Thyl, Püchler, Stubinger.Bl. 461'-463: Die Schlewitzer. Frauenwappen:Bl. 462: Zaner, Neydung, Ortlieb.Bl. 462': Weingartner, Remel, Schuler.Bl. 463: Praun, Reythamer.Bl. 464'-465': Die Neydung. Frauenwappen:Bl. 464': Neber.Bl. 465: Zingel, Haug, Steinlinger, Harsdörffer, Hetzelsdorffer.Bl. 465': Plett, Koler.Bl. 466'-467': Die Ortloff. Frauenwappen:Bl. 467: Stechamer aus Böhmen, Deurlyn, Ellwanger, Imhof, Beheim von Weißenburg, Groland, Haller.Bl. 468'-472: Die Kötzler. Frauenwappen:Bl. 469: Reinsperger, Prünster, Gerenthaler, Stamberger.Bl. 469': Ussmer, Mainhart.Bl. 470: von Morn, Hoffmann, Imhoff, Catholyn aus Frankreich.Bl. 470': Schott, Dietherr.Bl. 471: Theuenon von Emmerig.Bl. 472'-475': Die Pessler. Frauenwappen:Bl. 473: Has, Toppler, Waldstromer.Bl. 473': Groland, Pömer, Dietma, Melber, Burckhamer.Bl. 474: Ulrich von Augsburg, Pfintzing, Pölck.Bl. 475: Pfintzing, Ölhafen, Haller, Neustetter.Bl. 476'-478: Die Hübner. Frauenwappen:Bl. 477: Zenner, Koler, Gross, Fuxlin, Toppler.Bl. 477: Ortolf, Graser.Bl. 478: Semler, Zollner, Hölzlein, Rindfleisch von Breslau, Holzschuher.Bl. 478'-480': Die Schedel. Frauenwappen:Bl. 479': Reynsperger, Baumhauer, Grabner.Bl. 479': Haller von Bamberg, Link.Bl. 480: Holzschuher, Rieter.Bl. 481'-484: Die von Ploben. (Wolffhart) Frauenwappen:Bl. 482': Erlanger, Feurer, Deurl von Sulzbach, Puler, von Geraw, Peringsdorffer.Bl. 483: Glenckersheimer, Staud, Harsdorffer.Bl. 483': Haller, Puler, Geuder, Deichsler, Huter.Bl. 484: Tucher, Groland.Bl. 485 leer.Bl. 486'-488: Die von Salm genannt von Till. Frauenwappen: Bl. 487: Rayner, Harsdorffer, Imhof.Bl. 487': Sattler, Franck von Sulzbach.Bl. 489'-491: Die Letscher. Frauenwappen:Bl. 490: von Trautner, Schlüsselfelder.Bl. 490': Holzschuher, Lochner, Beheim.Bl. 491'-493': Die Ulstatt. Frauenwappen:Bl. 492: Knebel, Volkamer, Arzt von Augsburg, Graser.Bl. 492': Groland, Holzschuher.Bl. 493: Muffel.Bl. 494'-496: Die Örtell. Frauenwappen:Bl. 495: Windenperger, Lenckher (vgl. jedoch S. 483), Schreyer, Prünster.Bl. 495': Gruber, Donhauser, Gross, Rummel.Bl. 496: Holzschuher, Ebner, Schnöd.Bl. 497'-499: Die Schuler (Huler). Frauenwappen:Bl. 497': Schmugenhofer.Bl. 498: Clyber, Förnberger, Aychhorn, Haller, Sachs.Bl. 498': Staynlinger Volkamer, Ebner, Kress.Bl. 499'-500': Die Kramer. Frauenwappen:Bl. 499': Nadler, Grabner.Bl. 500: Zayner, Neumarkt, Tetzel, Haller, Ehinger.Bl. 500': Armauer.Bl. 501'-504: Die Erckel. Frauenwappen:Bl. 502: Linck.Bl. 502': Halletauer, Scholler, Herdegen.Bl. 503: Prünster, Hirsvogel, Melbinger.Bl. 504: Haller.Bl. 504': Bartholomäus Knebel der Ältere und Jüngere. Frauenwappen:Bl. 504': Schuler, Haller, Hubner, Rummel.Bl. 505: Die Memminger.Frauenwappen:Bl. 505: Morn, Armauer, Schechss von Graz.Bl. 505'-506': Die Halbwachs. Frauenwappen:Bl. 506: Haug, Zenner, Imhof, Erckl.Bl. 506': Haller, Rummel.Bl. 507'-510': Die Rech. Frauenwappen:Bl. 508: von Haydensfelt, von Reynsdorff, von Jochneck.Bl. 508': von Golzhofen, Sailer.Bl. 509: Örtl, Laubinger, Halbachss, Sauerzapf.Bl. 509': Pfisterhausen, Derrer, Pfintzing, Örtel.Bl. 510: Procer.Bl. 510': Müllner, Harsdorffer, von Wembdung.Bl. 511'-512': Die Köpff. Frauenwappen:Bl. 511: Schutz, Schopper, Gramtel.Bl. 512: Schopper, Heugel, Prünster.Bl. 512': Nortweyn.Bl. 513'-515: Die Peringstorffer. Frauenwappen:Bl. 514: Landauer, Harsdorffer, Gross, Mayr.Bl. 514': Deychsler.Bl. 516-517: Die Camerer. Frauenwappen:Bl. 516: von Wixenstein, von Egloffstein, Schopper, Groland.Bl. 516': Schmidtmair, Merb, Detzel.Bl. 517'-519: Die Hagelshaimer (Habelßhaimer) genannt Held. Frauenwappen:Bl. 517': vom Tann.Bl. 518: Lemblin, Sitt, von Schaw, von Newerhaus.Bl. 518': Flurer, Grundherr.Bl. 519: Unbehauen, Fuchs aus der Pfalz, Ockl, Burckhamer, Adam.Bl. 519'-521: Die Melber. Frauenwappen:Bl. 520: Zollner, Löffelholz, Schweinfurter, Haller von Bamberg.Bl. 520': Pfintzing, Hassfurter, Rech.Bl. 521: Letzscher.Bl. 522'-523': Die Köler. Frauenwappen:Bl. 523: Fröhlich, Kranz, Stromer, Ortolff, Pregler, Groland.Bl. 523': Neber.Bl. 524'-526: Die Schlaudersbacher. Frauenwappen:Bl. 525: Voit.Bl. 525': ImhofBl. 527'-529': Die Schmittmair. Frauenwappen:Bl. 528: Schönfelder, Lochner von Weischenfelt, Berckmaister, Frank von Regensburg.Bl. 529: Letscher, Füterer, Welsser.Bl. 530'-532: Die Ölhafen. Frauenwappen:Bl. 531: Fuchshart, Rygelhofer, Pfintzing, Rieter.Bl. 531': Cantzler von Leipzig.Bl. 533'-535': Die Seidenschuher. Frauenwappen:Bl. 534: von Neuenmarckht, Schweppermann.Bl. 534': Fritzwertzhofer.Bl. 535: Pfintzing, Klack von Klackspurg, Cantzler, Creutzer, Kötzler.Bl. 535': Wunderer.Bl. 536'-537: Die Wolckenstein. Frauenwappen:Bl. 536': Scheyb.Bl. 537: Schienyn, von Planckenfels, Rodtmund, Dürrigel, Holzschuher.Bl. 537': Armauer, Heller.Bl. 538'-541': Die Koburger. Frauenwappen:Bl. 539: Mackel, Glockengiesser, Ingram, Holzschuher.Bl. 540: Sauerzapf, Sauermann, Gundelfinger.Bl. 540': Kötzler.Bl. 542'-544: Die Ellwanger. Frauenwappen:Bl. 542': Zenner.Bl. 543: Stromer, Herbart, Pömer (2x), Vetter.Bl. 543': Ortolff, von Lochaim, Pfintzing.Bl. 544'-549': Vereinzelte Wappen nämlich des Lienhart und Sigmund Held mit Frauenwappen Gruntherr und Unpaue, Hans von Lochaym mit Link", Bonafentura Forttenbach mit Derrer, Marquart Rosenberger mit Ehinger von Ulm", Peter Graytz mit Schott", N. Kieffhaber, Ulrich Kieffhabers mit Rathnecker", Lorenz Staiber mit Rummel", Mathes Sauermann mit Fürer", N. Straub mit Pirkheimer", Georg Dietherr mit Tucher", Hanns Helchner mit Tetzel", Joachim und Franz Rothmunt211 mit Beheim" und Hoffmann" mit Schütz", Hans Pelick mit Haller", Leonhard Münsterer mit Ortolff", Hieronymus Schütz mit Geuder", Anton Zollner der Ältere und Jüngere mit Groland" und Rem von Augsburg", Barthlme Fluck mit Örtel", Joachim Weyermannmit Kötzler", Sebalt Puler mit Spengler", und Baumgartner, Georg Römer mit Welser", Martin Krafftt mit Horn" und Schürstab", Hs. Scheuffelein mit Fischer", Sebastian Haunolt von Ausgburg mit Melber", Lienhart Stockhaymer mit Sauermann", Augustin Tichtel mit Wyckel", Martin Franntz mit Linck", Alexins Muntzer, Georg Bayr mit Schwarz", Christof Gugel mit Sauerzapf, Hanns Schlüsselberger mit Schwarz, Hanns Glockengiesser mit Graytz, Hanns Johann mit Sauermann, Hanns Pfannmus mit Ulssmer und Steinlinger", Peter Vogt mit Nadler", Franz Schleicher mit Gorion", Mathes Gorion mit Braun", Georg Hertz mit Götz", Georg Wynckler mit Holzschuher" und Tucher", und Lienhart Thoma mit Tucher" Frauennwappen.-Bl. 550: Schlußrede des Verfassers und Angaben über die Zeit der Abfassung des Werkes (19. Juni 1533 - 23. Dezember 1536) in Versen.
Formalbeschreibung:
Papierhandschrift des 16. Jh. in Großfolio, 550 Blatt, alte Zählung; Blatt 235 ist dabei übersprungen. Voraus gehen 8 (von neuerer Hand mit I-VIII bezeichnete) Blätter und zwei kleinere ad I bezeichnete Blätter von welchen das erste einige statistische Notizen über die im Hallerbuch genannten Geschlechter enthält.Leer sind die Bl. 45, 61, 77-79, 85, 88, 89, 253, 254, 329, 348, 454 und 485. Bl. 72 ist eingerissen. Bl. VI-VIII, 1-3, 9-12 zur Zeit locker einliegend.Die Handschrift ist in mit weißem sämischen Leder überzogene Holzdeckel gebunden und an den vier Ecken der Vorder- und Rückseite mit vergoldeten Kupferbeschlägen und -buckeln, dann mit dem Adler- und Jungfrauenwappen auf Schildchen, umgeben von einem Kranze, beides in getriebener Art von Lindenast, gleichartige abgebildet im Jahresbericht des Germanischen Museums 1932/3, dann mit zwei Verschlußspangen verziert. Von letzteren sind nur mehr die Ansatzteile erhalten; auf der Rückseite fehlt ein Teil des Beschlages rechts oben und der Buckel rechts unten.
Archivalientyp:
Amtsbücher, Register und Grundbücher
Sprache der Unterlagen:
deutsch
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
StAN Rst. Nürnberg, Handschriften Reichsstadt Nürnberg, Handschriften
Rechteinformation:
Alle Rechte des Freistaats Bayern, vertreten durch das beständeverwahrende Archiv, sind vorbehalten: http://www.gda.bayern.de/uploads/media/veroeffentlichungsgenehmigung_2010.pdf
Link zum Objekt beim Datengeber nicht verfügbar
Letzte Aktualisierung: 25.05.2020, 11:01 Uhr