Amateurfilm

Eislauf

Der Kronberger Apotheker und Erfinder Julius Neubronner (1852-1932) war einer der ersten, der in der Rhein-Main-Region Filme drehte. Im Jahre 1903 erwarb er seine erste Kamera, ein "Kino", die die Dresdner Foto-Firma herstellte. Mit ihr nahm er historische Ereignisse auf und hielt den Alltag seiner Familie fest. Julius Neubronner drehte aber auch kleine Sketche, von ihm selbst mit seiner Familie auf einer im Garten seines Hauses errichteten Bühne in Szene gesetzt. "Eislauf" zeigt Neubronners Sohn Carl mit seinen Brüdern beim Schlittschuhlaufen.

Urheber*in: Julius Neubronner
0
/
0

Quelle
DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum
Sprache
Deutsch
Länge
00:32 min

Bezug
Hessen
Frühes Kino
Freizeit

Urheber
Julius Neubronner
Entstanden
190?

Letzte Aktualisierung
20.02.2023, 12:16 MEZ
Geliefert über
filmportal.de
Objekttyp
Amateurfilm
Beteiligte
Julius Neubronner
Entstanden
190?

Ähnliche Objekte (12)