Paul Frölich

Paul Frölich

Politiker, Revolutionär, Journalist, Redakteur, Publizist, Sozialist, Flüchtling
Geboren: 7. August 1884, Leipzig
Gestorben: 16. März 1953, Frankfurt am Main

Beteiligt an:

  1. Koalitionspolitik oder Klassenkampf?
    Luxemburg, Rosa. - Berlin : Vereinigung Internat. Verlagsanst., 1922
  2. Zur Krise des Marxismus : Eine Betrachtung
    Frölich, Paul. - Hamburg : Tessloff, 1949
  3. Révolution et contre-révolution en Allemagne : 1918 - 1920 ; de la fondation du Parti communiste au putsch de Kapp
    Frölich, Paul. - Montreuil-sous-Bois : Ed. Science Marxiste, 2013
  4. Rôzā Lûksembûrg
    Frölich, Paul. - Tel-Aviv : haš-Sômēr ha.s-.Saî̉r, 1942
Alle Objekte (15)

Thema in:

  1. Im radikalen Lager : politische Autobiographie 1890 - 1921 ; mit einem Textanhang
    Frölich, Paul. - Berlin : BasisDr., 2013
  2. Verschiedenes betreffend Justiz und Politik
    1940-1959, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 1/40 Nachlass Dr. Richard Schmid, Präsident des Oberlandesgerichts Stuttgart (* 1899, + 1986)
Alle Objekte (2)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/entity/123562155