Hugo Sonnenschein

Hugo Sonnenschein

Schriftsteller, Lyriker
Geboren: 25. Mai 1889, Kyjov
Gestorben: 20. Juli 1953, Mirov

Beteiligt an:

  1. Aufruhr und Macht zur Freiheit
    Sonnenschein, Hugo. - Wien ; [Leipzig] : Verlag der Arbeiter-Buchhandlung, 1921
  2. ˜Derœ Bruder wandert nach Kalkutta : [Gedichte ; Selbstdarstellung des berühmten Vagabundendichters, der mit Einsatz des Lebens für die Idee für Freiheit kämpft]
    Sonnenschein, Hugo. - Bratislava [Preßburg] : Prager, 1937
  3. Meine slowakische Fibel
    Sonnenschein, Hugo. - Prag : Edition Corona, 1935
  4. ˜Dieœ Legende vom weltverkommenen Sonka
    Sonnenschein, Hugo. - Leipzig ; Wien ; Zürich : Tal, 1920
Alle Objekte (7)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/entity/119460416