Johann, von Dalberg, Bischof

Johann, von Dalberg, Bischof

Bischof
Geboren: 14. Mai 1455, Oppenheim
Gestorben: 27. Juli 1503, Heidelberg


Thema in:

  1. Hans von Huffenhart gen Gauch erhält von Johannes, Bischof von Worms die Hälfte des Sechstels am großen Zehnten und die Hälfte des Zwölftels vom kleinen Zehnten, auf Neipperger und Dürrenzimmerner...
    1484 Juni 10 (Donnerstag nach Pfingsten), Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 329 Brackenheim W und G
  2. Bischof Johann von Worms bestätigt die Statuten der Bruderschaft des Landkapitels Schwaigern (WR 7622).
    1491 August 30, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 602 Württembergische Regesten
  3. Hans Schwitzer erhält von Johann, Bischof zu Worms die Hälfte des Sechstels am großen und die Hälfte des kleinen Zehnten auf Neipperger und Dürrenzimmerner Markung gelegen.
    1483 Juni 24 (Johannis Baptistae), Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 329 Brackenheim W und G
  4. Hans Schwitzer erhält von Johannes, Bischof zu Worms ein Sechstel am großen und ein Zwölftel am kleinen Zehnten, beide zur Hälfte auf Neipperger und Dürrenzimmerner Markung zu Lehen.
    1483 Mai 29 (Fronleich. Tag), Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 329 Brackenheim W und G
Alle Objekte (7)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/entity/118985957