Felix Draeseke

Felix Draeseke

Komponist, Kompositionslehrer
Geboren: 7. Oktober 1835, Coburg
Gestorben: 26. Februar 1913, Dresden

Beteiligt an:

  1. Romanze für Horn mit Begleitung des Pianoforte, op. 32
    Draeseke, Felix. - Leipzig : Kistner, [1885]
  2. Herrat : große Oper in drei Akten
    Draeseke, Felix. - ([Dresden] : [Meinhold]), [1892]
  3. Adagio für Horn mit Begleitung des Pianoforte, op. 31
    Draeseke, Felix. - Leipzig : Kistner, [1886]
  4. Quintett : für Pianoforte, Violine, Viola, Violoncell u. Horn ; op. 48
    Draeseke, Felix. - Leipzig : Kistner, [1888]
Alle Objekte (15)

Thema in:

  1. Felix Draeseke
    Brandes, Friedrich. - 1913
  2. Felix Draeseke zum 100. Todestag : vom jugendlichen Wagner-Verehrer zum Urheber des "Christus" /
    Lang, Marina. - Dresden : : SLUB Dresden,, 2013
  3. Felix Draeseke, [5]
    Göhler, Georg. - 1903
  4. Felix Draeseke, [2]
    Göhler, Georg. - 1903
Alle Objekte (8)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/entity/118907735