Berthold Auerbach

Berthold Auerbach

Schriftsteller, Publizist, Übersetzer
Geboren: 28. Februar 1812, Nordstetten (Horb)
Gestorben: 8. Februar 1882, Cannes


Beteiligt an:

  1. Zur Guten Stunde : Gesammelte Volkserzählungen. 2
    Auerbach, Berthold. - Stuttgart : Hoffmann, 1873
  2. Barfüßele
    Auerbach, Berthold. - Stuttgart u.a. : Cotta, 1856
  3. Schriften. 2,2, ˜2. Serieœ, Romane ; Bd. 2, Dichter und Kaufmann
    Auerbach, Berthold. - Stuttgart : Cotta, 1871
  4. Dichter und Kaufmann : ein Lebensgemälde. 2
    Auerbach, Berthold. - Stuttgart : Krabbe, (1840)
Alle Objekte (149)

Thema in:

  1. Berthold Auerbach
    Grafik; Porträt
  2. Nordstetten, Horb am Neckar, FDS; Jüdischer Friedhof, Grab des Berthold Auerbach (1812-1882)
    1965, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, EA 99/001 Dokumentationsstelle zur Erforschung der Schicksale der jüdischen Bürger Baden-Württembergs während der nationalsozialistischen Verfolgungszeit 1933-1945
  3. Nordstetten, Horb am Neckar, FDS; Rathaus, Eingang mit Gedenktafel für Berthold Auerbach (1812-1882)
    21. Mai 1964, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, EA 99/001 Dokumentationsstelle zur Erforschung der Schicksale der jüdischen Bürger Baden-Württembergs während der nationalsozialistischen Verfolgungszeit 1933-1945
  4. In Bayern angeordnete Konfiskation des von Berthold Auerbach verfassten Kalenders für den Stadt- und Landbürger auf 1845 unter dem Titel "Der Gevattersmann", ein polizeiliches oder gerichtliches...
    1844, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 146 Ministerium des Innern III
Alle Objekte (20)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/entity/11865103X