Carl Friedrich Zelter

Carl Friedrich Zelter

Komponist, Baumeister, Dirigent, Musiklehrer
Geboren: 11. Dezember 1758
Gestorben: 15. Mai 1832


Beteiligt an:

  1. Briefwechsel zwischen Goethe und Zelter in den Jahren 1796 bis 1832. 2, ˜Dieœ Jahre 1812 bis 1818
    Goethe, Johann Wolfgang von. - Berlin : Duncker und Humblot, 1833
  2. ZELTER'S sämmtliche LIEDER, BALLADEN UND ROMANZEN für das PIANO-FORTE. 2
    Zelter, Carl Friedrich. - Berlin : Kunst und Industrie-Comptoir, [ca. 1811]
  3. Briefwechsel zwischen Goethe und Zelter in den Jahren 1796 bis 1832. 5, Jahre 1828 bis 1830 Juny
    Goethe, Johann Wolfgang von. - Berlin : Duncker und Humblot, 1834
  4. Briefwechsel zwischen Goethe und Zelter in den Jahren 1796 bis 1832. 1, Jahre 1796 bis 1811
    Goethe, Johann Wolfgang von. - Berlin : Duncker und Humblot, 1833
Alle Objekte (35)

Thema in:

  1. Carl Friedrich Zelter : Eine Lebensbeschreibung. Nach autobiographischen Manuscripten bearbeitet von Wilhelm Rintel
    Rintel, Wilhelm. - Berlin : Otto Janke, 1861
  2. Carl Friedrich Zelter
    Grafik; Porträt
  3. Carl Fr[iedrich] Zelter: "Die Gunst des Augenblicks für vier Solostimmen, Chor und kleines Orchester", Text nach Friedrich Schiller
    [1981], Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Sigmaringen, Dep. 1 T 41 Stadtarchiv Sigmaringen: Gesangverein Frohsinn (ehemals Männerchor-Frohsinn) Sigmaringen
  4. Erteilung eines sechsjährigen gegen den Nachdruck des Werks "Goethes und Zelters * Briefwechsel" an die Buchhandlung Dunker und Humblot in Berlin
    1833-1837, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 146 Ministerium des Innern III
Alle Objekte (5)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/entity/118636421