Johann Heinrich Pestalozzi

Johann Heinrich Pestalozzi

Pädagoge, Sozialreformer
Geboren: 12. Januar 1746, Zürich
Gestorben: 17. Februar 1827, Brugg (Aargau)


Beteiligt an:

  1. Sämmtliche Schriften. 3, Lienhard und Gertrud ; 3
    Pestalozzi, Johann Heinrich. - Stuttgart [u.a.] : Cotta, 1819
  2. Sämmtliche Schriften. 5. Wie Gertrud ihre Kinder lehrt.1820.XVI, 281 S.
    Pestalozzi, Johann Heinrich. - Stuttgart [u.a.] : Cotta, 1820
  3. Rede von Pestalozzi an sein Haus : an seinem vier und siebenzigsten Geburtstage den 12. Jänner 1818
    Pestalozzi, Johann Heinrich. - Zürich : Orell, Füßli [u.a.], 1818
  4. ˜Derœ Revolutionär Johann Heinrich Pestalozzi : Von einem Zöglinge desselben
    Pestalozzi, Johann Heinrich. - Charlottenburg : Egbert Bauer, 1846
Alle Objekte (131)

Thema in:

  1. Johann Heinrich Pestalozzi
    Grafik; Porträt
  2. Pädagogische Lehrerkurse des reformierten Pfarrers Wagner zu Nordhausen (Lkr. Heilbronn), besonders nach der Methode Pestalozzis
    1810, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 31 Geheimer Rat I
  3. Pestalozzi-Feier in Zürich 1927
    1927, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 1/20 Nachlass Dr. Eugen Löffler, Ministerialrat im Kultusministerium (* 1883, + 1979)
  4. Hermann Krüsi, Forts. und Schluss
    Schiess, Emil. - 1928
Alle Objekte (35)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/entity/118592912