Johannes von Müller

Johannes von Müller

Historiker, Politiker, Prosaist, Diplomat, Bibliothekar
Geboren: 3. Januar 1752, Schaffhausen
Gestorben: 29. Mai 1809, Kassel

Beteiligt an:


Thema in:

  1. Die Gründung der Universität Berlin und Johannes von Müllers unfreiwilliger Rücktritt aus dem Dienste Preussens
    Schib, Karl. - 1963
  2. Johannes von Müller und Graf d'Antraigues
    Schib, Karl. - 1967
  3. Johannes von Müllers Berufung nach Tübingen. Ein Beitrag zu seiner Lebensgeschichte (Hauck Nr. 213), in: Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte 14, 1955, S. 445-465 und Schaffhauser...
    1955, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe, N Andreas Nachlass des Historikers Willy Andreas (1884-1967) Verkürzte Fassung
  4. Johannes von Müllers Berufung nach Tübingen 1806/07, Vortrag für Historischen Verein
    1955, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe, N Andreas Nachlass des Historikers Willy Andreas (1884-1967) Verkürzte Fassung
Alle Objekte (25)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/entity/118585045