Ludwig IV., Heiliges Römisches Reich, Kaiser

Ludwig IV., Heiliges Römisches Reich, Kaiser

Kaiser, Herzog
Geboren: 1282
Gestorben: 11. Oktober 1347


Thema in:

  1. Kaiser Ludwig der Bayer : Konflikte, Weichenstellungen und Wahrnehmung seiner Herrschaft /
    Hermann, Hans-Georg ; Nehlsen, Hermann. - Paderborn ; ; München [u.a.] : : Schöningh,, 2002
  2. Kaiser Ludwig verbietet Graf Eberhard von Nellenburg und den "aechten veber den landfried ze Swaben", seine und des Reiches Städte, die in dem Bündnis zu Schwaben sind, um andere Sachen als "um nam,...
    1346 Mai 11, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, H 51 Kaiserselekt
  3. Kaiser Ludwig heißt die Grafen Eberhard II. und Ulrich IV., seine Landvögte, auf Achalm 500 lb. h. verbauen, die zur Pfandschaft geschlagen werden sollen.
    1346 Juli 14, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 602 Württembergische Regesten
  4. Privileg Kaiser Ludwigs, dass die Steuern der Stadt Esslingen nicht über 800 Pfund erhöht werden sollen.
    1330 April 1, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, H 51 Kaiserselekt
Alle Objekte (312)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/entity/118574957