Johann Peter Hebel

Johann Peter Hebel

Schriftsteller, Evangelischer Theologe, Pädagoge, Politiker
Geboren: 10. Mai 1760, Basel
Gestorben: 22. September 1826, Schwetzingen


Beteiligt an:

  1. Schatzkästlein des Rheinischen Hausfreundes
    Hebel, Johann Peter. - Leipzig : Reclam, [1870]
  2. Biblische Geschichten : für die Jugend. 1
    Hebel, Johann Peter. - Stuttgart und Tübingen : Cotta, (1824)
  3. Sämmtliche Werke. 7, Liturgische und andere Beiträge nebst Katechismus
    Hebel, Johann Peter. - Carlsruhe : Müller, 1838
  4. Nachtrag zu den Briefen von Johann Peter Hebel an einen Freund
    Hebel, Johann Peter. - Mannheim : Hogrefe, 1862
Alle Objekte (194)

Thema in:

  1. Johann Peter Hebel
    Grafik; Porträt
  2. Ablehnung des Rekurses der J. G. Cotta'schen Buchhandlung in Stuttgart gegen ein Erkenntnis der Kreisregierung in ihrer Klagsache gegen die Haußmann'sche Antiquariatshandlung in Stuttgart betr. den...
    1837, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 146 Ministerium des Innern III
  3. Viele Markgrafen - ein Markgräflerland. Die Burg Rötteln
    9. März 1999, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, R 4/010 Fernsehsendungen von Südwest BW aus dem Jahre 1999
  4. Hans Haeser: Johann Peter Hebel. Alemannische Gedichte
    1978, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, R 20/005 09 Tondokumente des Hauptstaatsarchivs Stuttgart
Alle Objekte (57)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/entity/118547453