Wilhelm Hausenstein

Wilhelm Hausenstein

Schriftsteller, Übersetzer, Kunsthistoriker, Diplomat
Geboren: 17. Juni 1882, Hornberg (Ortenaukreis)
Gestorben: 3. Juni 1957, München

Beteiligt an:

  1. Bemerkungen über Max Unold
    Erschienen in: Deutsche Kunst und Dekoration ; 58
  2. Vom Künstler und von der Form
    Erschienen in: Deutsche Kunst und Dekoration ; 37
  3. Münchner Neue Secession 1928
    Erschienen in: Deutsche Kunst und Dekoration ; 63
  4. Maler Philipp Helmer
    Erschienen in: Deutsche Kunst und Dekoration ; 35
Alle Objekte (78)

Thema in:

  1. Wilhelm Hausenstein : ein Lebenslauf
    Werner, Johannes. - München : Iudicium, 2005
  2. Wilhelm Hausenstein spricht über Jean Arthur Rimbaud und liest drei Gedichte des Dichters in seiner Übersetzung
    Mittwoch, 18. Mai 1949, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, R 5/001 Tondokumente der SDR-Wortdokumentation aus den Jahren 1945 bis 1949
  3. Kopien gesellschaftlicher Schriftstücke
    1954-1957, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 1/14 Nachlass Wilhelm Simpfendörfer, Kultusminister, CDU-Politiker (* 1888, + 1973)
  4. Materialsammlungen zur eigenen Information (1933-1965): Erinnerungen, Nachrufe, Festschriften verschiedener Jubiläen
    1933-1965, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe, N Andreas Nachlass des Historikers Willy Andreas (1884-1967) Verkürzte Fassung
Alle Objekte (10)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/entity/118547003