Ernst Moritz Arndt

Ernst Moritz Arndt

Schriftsteller, Publizist, Historiker, Volkskundler, Linguist, Hochschullehrer, Politiker, Abgeordneter, Freiheitskämpfer, Komponist, Theologe, Schriftsteller
Geboren: 26. Dezember 1769, Groß Schoritz
Gestorben: 29. Januar 1860, Bonn


Beteiligt an:

  1. ˜Dieœ Glocke der Stunde : in drey Zügen
    Arndt, Ernst Moritz. - Leipzig : 1839
  2. ˜Derœ Storch und seine Familie : Eine Tragödie in drei Aufzügen nebst einer Zugabe
    Arndt, Ernst Moritz. - Greifswald u.a. : Gräff, 1804
  3. Beherzigungen vor dem Wiener Kongress
    Arndt, Ernst Moritz. - [S.l.] : 1814
  4. Anthologie aus den sämmtlichen Werken : Miniatur-Ausg.. 2
    Arndt, Ernst Moritz. - Hildburghausen, Philadelphia : Bibliogr. Inst., 1841
Alle Objekte (239)

Thema in:

  1. Ernst Moritz Arndt
    Grafik; Porträt
  2. Beschwerde Holstein-Lauenburgs gegen Bayern wegen Zulassung eines Artikels von Professor Arndt in der Allgemeinen Zeitung über die sogenannte Danisierung der Schleswig-Holsteiner und bayerische...
    1845, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 50/01 Ministerium der auswärtigen Angelegenheiten betr. Württembergische Bundestagsgesandtschaft in Frankfurt am Main
  3. Gesuch der bayerischen Gesandtschaft zur Überprüfung eines Autors und einer Buchhandlung wegen einer in Bayern aufgetauchten Schrift
    1812, 1815, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 40/54 Ministerium der auswärtigen Angelegenheiten: Polizeisachen
  4. ˜Dasœ Gewissen der deutschen Gegenwart E. M. Arndt : ein Vortrag
    Müsebeck, Ernst
Alle Objekte (24)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/entity/118504118