Gabriel Gustav Valentin

Gabriel Gustav Valentin

Arzt, Physiologe, Hochschullehrer
Geboren: 8. Juli 1810, Breslau
Gestorben: 24. Mai 1883

Beteiligt an:

  1. ˜Dieœ Untersuchung der Pflanzen- und der Thiergewebe in polarisirtem Lichte
    Valentin, Gabriel Gustav. - Leipzig : W. Engelmann, 1861
  2. Versuch einer physiologischen Pathologie des Herzens und der Blutgefässe : A. u. d. T.: Versuch einer physiologischen Pathologie des Blutes und der übrigen Körpersäfte. 2
    Valentin, Gabriel Gustav. - Leipzig und Heidelberg : C. F. Winter, 1867
  3. Grundriß der Physiologie des Menschen : für das erste Studium und zur Selbstbelehrung
    Valentin, Gabriel Gustav. - Braunschweig : Vieweg, 1850
  4. Die kunstgerechte Entfernung der Eingeweide des menschlichen Körpers: (exventeratis viscerum); ein Leitfaden für wissenschaftliche Leichenöffnungen
    Erschienen in: Valentin, Gabriel Gustav: Die kunstgerechte Entfernung der Eingeweide des menschlichen Körpers: (exventeratis viscerum); ein Leitfaden für wissenschaftliche Leichenöffnungen; Frankfurt a. M., 1857
Alle Objekte (30)

Thema in:

  1. Gabriel Gustav Valentin an Karl Weltzien
    1857 Februar 23, Bern, KIT-Archiv, 27072 Nachlass Karl Weltzien
  2. Ed. Tobler an Karl Weltzien
    1857 April 19, Moresnet (Altenberg bzw. Vieille Montagne bzw. Kelmis bzw. La Calamine), KIT-Archiv, 27072 Nachlass Karl Weltzien
Alle Objekte (2)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/entity/10404103X