Coding da Vinci Süd - der Kultur-Hackathon: Das Kick-Off in München

Mit Coding da Vinci Süd kommt der Kultur-Hackathon zum ersten Mal in den Süden Deutschlands, nach Bayern und Baden-Württemberg.

Die freie Verfügbarkeit und Nutzbarkeit von Kulturdaten steht im Focus der Veranstaltung. Coding da Vinci vernetzt technikaffine und kulturbegeisterte Communities mit engagierten Kulturinstitutionen, damit sie gemeinsam das kreative Potential wecken und entfalten, das in unserem digitalen Kulturerbe schlummert. Seit der Gründung im Jahr 2014 wurden bereits in sieben Ausgaben Daten unter offener Lizenz zur Verfügung gestellt und im Rahmen von Coding da Vinci in überraschende, spannende, lehrreiche, unterhaltsame, innovative und beeindruckende Projekte verwandelt.

Wir beginnen mit einem Kick-Off am 6. und 7. April 2019 in der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig.

Die aktiven Teilnehmer/innen werden sich an diesem Wochenende zu Teams zusammenfinden oder ihre Teams um neue Mitglieder erweitern, die dann in einer sechswöchigen Sprint-Phase Ideen für mobile Apps, Webseiten, Datenvisualisierungen, Spiele und interaktive Installationen Realität werden lassen.

In einer großen Abschlussveranstaltung am 18. Mai 2019 in der Tafelhalle – KunstKulturQuartier, Nürnberg werden die Ergebnisse der Öffentlichkeit vorgestellt. Und im Anschluss an eine Keynote von Prof. Dr. Dr. h.c. Julian Nida-Rümelin wird die Jury von Coding da Vinci Süd besonders herausragende Projekte prämieren.

Mehr Informationen: https://codingdavinci.de/events/sued/

Auf Twitter: https://twitter.com/cdvsued // Hashtag #codingdavinci

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung:
Konferenz
Datum:
06.04.2019 - 10:00 bis 07.04.2019 - 18:00
Ort:
Münchner Stadtbibliothek am Gasteig, Rosenheimer Str. 5, 81667 München