Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS

Das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS wurde vom Beauftragten für Kultur und Medien der Bundesregierung (BKM) mit der Planung, Entwicklung und technischen Umsetzung der ersten Ausbaustufe der Deutschen Digitalen Bibliothek beauftragt. Das Team hat mit seinen Partnern die technische Gesamtkonzeption erstellt und die Arbeiten zur Realisierung der Kerninfrastruktur der Deutschen Digitalen Bibliothek koordiniert. Dazu haben die Wissenschaftler ein Pilotsystem aufgebaut, das Ende 2011 an den technischen Betreiber FIZ Karlsruhe übergeben wurde.

Unsere Aufgaben als Entwicklungspartner der DDB

Gemeinsam mit unseren Partnern im Projekt zur Realisierung der ersten Ausbaustufe der Deutschen Digitalen Bibliothek haben wir die technische Gesamtkonzeption erstellt und eine Softwareinfrastruktur entwickelt, die das Zusammenführen, Verarbeiten und Bereitstellen der Daten in der DDB ermöglicht.

Die Technik: „IAIS-Cortex“ ist ein technisches System für die automatische Organisation und Bereitstellung von großen Datenbeständen. Die Softwareinfrastruktur ist dafür ausgelegt, die digitalisierten Bestände aus Deutschlands Kultur- und Wissenschafts­einrichtungen so aufzubereiten, dass sie für jeden gezielt auffindbar sind, Bezüge zu verwandten Themen und Objekten herstellen und gleichzeitig nachvollziehbar ist, woher die Inhalte und gefundenen Informationen stammen. Dazu werden die Metadaten von Archivalien, Museumsobjekten, Büchern und anderen Kulturgütern aggregiert, mit weiteren Informationen (z.B. über Inhalt, Standort, Entstehungsdatum, Verfasser oder Künstler) angereichert und für die Suche und Präsentation in der Deutschen Digitalen Bibliothek aufbereitet.

„Auf dem Weg zur Deutschen Digitalen Bibliothek“ – die Vorstudien: Im Vorfeld der Entwicklungsarbeiten für die erste Ausbaustufe der DDB haben wir, ebenfalls im Auftrag des BKM, in zwei umfangreichen Studien den Weg zur Deutschen Digitalen Bibliothek begleitet. Zunächst haben wir in Zusammenarbeit mit Kultureinrichtungen, Digitalisierungszentren und Experten in Deutschland sowie ergänzt durch Praxisberichte aus der EU und aller Welt, im Jahr 2006 eine umfangreiche Bestandsaufnahme zur Digitalisierung von Kulturgut erstellt und Handlungsfelder eruiert. Im nächsten Schritt folgte 2007 die Studie „Auf dem Weg zur Deutschen Digitalen Bibliothek“, in der wir schließlich die für den Aufbau und Betrieb der DDB relevanten Anforderungen und Rahmenbedingungen analysiert haben.

Das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS

Das Fraunhofer IAIS unterstützt Unternehmen und Organisationen mit maßgeschneiderten IT-Lösungen bei der Optimierung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen sowie bei der Realisierung von intelligentem Informations- und Wissensmanagement. In vielseitigen Projekten entwickelt das Institut Lösungen, die Kunden aus Wirtschaft, Industrie und dem öffentlichen Sektor durch die ganzheitliche Analyse von großen Datenbeständen – wie Multimedia-, Text-, Web-, Mobilitäts- und Geodaten – beim Informationsmanagement und der Entscheidungsfindung helfen. Darüber hinaus eröffnen innovative Medien- und Webanwendungen neue Perspektiven, Daten und Wissen zu vernetzen und über das Internet zugänglich zu machen. Das Fraunhofer IAIS ist eines von 60 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für angewandte Forschung in Europa.

http://www.iais.fraunhofer.de

zurück zu Kompetenznetzwerk