FIZ Karlsruhe — Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur

Die Bund-Länder-Fachgruppe (Vorläufer des Kompetenznetzwerks der DDB) hat FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur  in einer offenen Ausschreibung 2009 als technischen Betreiber für die Deutsche Digitale Bibliothek (DDB) ausgewählt. Als technischer Betreiber der DDB verantwortet FIZ Karlsruhe den gesamten technischen und administrativen Betrieb der zentralen Infrastruktur.

Unsere Aufgaben als Betreiber der DDB

Zur Technik: FIZ Karlsruhe ist für die gesamte IT-Infrastruktur der DDB zuständig. Diese umfasst nicht nur das öffentlich sichtbare Portal, sondern auch Systeme zur Aufbereitung bzw. zur sogenannten Normalisierung der Daten sowie zur Vernetzung der Partner. Die DDB läuft auf zwei redundant ausgelegten System-Strängen in räumlich getrennten Rechenzentren, um den hohen Ansprüchen an Performanz (Reaktionsgeschwindigkeit) und Verfügbarkeit gerecht zu werden. Durch eine cloud-ähnliche Systemarchitektur kann die Leistungsfähigkeit des Systems dynamisch an die Besucherzahlen des Portals angepasst werden.

Zum Inhalt: Bei FIZ Karlsruhe werden alle Daten zusammengeführt, die von den Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen in allen Sparten geliefert werden. In erster Linie sind dies die Beschreibungen der Original-Objekte, die zum Bestand oder den Sammlungen dieser Einrichtungen gehören, also z. B. von Gemälden, Urkunden, Noten, Filmen, Fotos u. v. a. m. Zusammen mit den Partnern im Kompetenznetzwerk der DDB werden die von den Einrichtungen gelieferten sogenannten Metadaten von unseren Daten- und Informationsexperten mit dem Ziel bearbeitet, die einheitliche Suche über verschiedene Sammlungen aus unterschiedlichen Kontexten und Sparten zu ermöglichen und damit eine breite Palette an Suchergebnissen zu erzielen.

Zum Service: FIZ Karlsruhe unterstützt die Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen mit einer zentralen Anlaufstelle, dem Helpdesk, bei der Registrierung. Fragen zur Registrierung beantwortet das Helpdesk unter: registrierung [at] deutsche-digitale-bibliothek.de.

FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur ist eine gemeinnützige GmbH und hat als eine der größten außeruniversitären Informationsinfrastruktureinrichtungen in Deutschland den öffentlichen Auftrag, Wissenschaft und Forschung – auch in der Wirtschaft – mit wissenschaftlicher Information zu versorgen und entsprechende Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln. Mit der Strategie, Technologie, Inhalt und Service in eine Informationsinfrastruktur zu integrieren, wird das Ziel verfolgt, Wissenschaft und Forschung im Rahmen des gesamten wissenschaftlichen Wertschöpfungszirkels disziplinübergreifend zu unterstützen.

FIZ Karlsruhe ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft, unter deren Dach mehr als 80 Einrichtungen vereint sind, die Forschung betreiben aber auch wissenschaftliche Infrastruktur bereitstellen.

http://www.fiz-karlsruhe.de

zurück zu Kompetenznetzwerk