23.02.2016

Die Deutsche Digitale Bibliothek auf den großen Messen im März

Wer im März auf die Cebit in Hannover oder den Bibliothekarkongress und die Buchmesse in Leipzig fährt, ist herzlich eingeladen, an unseren Ständen vorbeizukommen. Wir sind auch dieses Jahr wieder mit Vorträgen, Sprechstunden und Messeständen auf den Veranstaltungen präsent und freuen uns über Besuch.

Im Detail:

CeBIT Hannover 14. – 18. März 2016

Die CeBIT ist die weltgrößte IT-Messe – diesjähriges Motto: „Discover d!conomy“, welches sich auf die zunehmende Digitalisierung von Gesellschaft und Wirtschaft bezieht. Messeschwerpunkte sind entsprechend Big Data, Kommunikation und Netzwerke ebenso wie IT-Sicherheit.

Die Deutsche Digitale Bibliothek  wird auf dem Messestand des Bundesministeriums des Inneren (BMI) präsentiert. Dieser liegt im Public Sector Parc, Halle 7, auf der Fläche A 58. Er ist dabei Teil des Bund-Länder-Gemeinschaftsbereiches "Government for you" mit einer Gesamtgröße von rund 2.300 Quadratmetern.

Auf der Ausstellungsfläche "Digitale Gesellschaft" des Standes des Bundesministeriums des Inneren  werden Anwendungsbeispiele mit direktem Bezug für den Verbraucher gezeigt. Präsentiert wird die Deutsche Digitale Bibliothek und Projekte des Vereins „betterplace.org“.

CeBIT „Discover d!conomy“
14. – 18. März 2016
Messegelände
30521 Hannover
Präsentation der Deutschen Digitalen Bibliothek auf dem Messestand des BMI:
Public Sector Parc, Halle 7, auf der Fläche A 58
Täglich von 9 bis 18 Uhr
Zur Messewebseite
 
6. Bibliothekskongress Leipzig 2016 14. – 17. März 2016

Auf dem diesjährigen Bibliothekskongress mit dem Schwerpunkt „Bibliotheksräume – real und digital“ in Leipzig bietet die Deutsche Digitale Bibliothek Sprechstunden an ihrem Stand in der Fachausstellung sowie einen Vortrag zu folgenden Themen an:

·  Wie kommen Ihre Daten in die DDB? - Beratung für potentielle Datenpartner (Di, 15.03., 11:30-12:30 Uhr)

· Highlights der Sammlungen und virtuelle Ausstellungen in der DDB (Mi, 16.03., 11:30-12:30 Uhr)

· Vortrag „Die Deutsche Digitale Bibliothek als Datenplattform und –drehscheibe“, Lisa Landes (Mitarbeiterin Servicestelle der DDB) (Mo, 14.3.2016, 9:00 – 11:30 Uhr, Seminarraum 14,15)
 
6. Bibliothekskongress Leipzig 2016 »Bibliotheksräume – real und digital«
Kongress: 14.–17. März 2016
Fachausstellung: 14.–16. März 2016
Congress Center Leipzig (Messe Leipzig)
 Messestand Deutsche Digitale Bibliothek:
C 08
Täglich von 9 bis 18 Uhr
Zur Kongresswebseite
 
 
Die Leipziger Buchmesse 17. – 20. März 2016

Die größte deutsche Publikumsmesse – die Leipziger Buchmesse – lädt seine Besucher dazu ein, die Welt der Bücher und des Lesens zu entdecken: Auch dieses Jahr werden wieder über 2.000 Aussteller aus über 40 Ländern vertreten sein. Das Rahmenprogramm „Leipzig liest“ wird erneut an über 400 Veranstaltungsorten mit über 3.000 Mitwirkenden die Besucher unterhalten. Einer der Programmschwerpunkte dieses Jahres ist „Europa21. Denk-Raum für die Gesellschaft von morgen“: Dabei werden Analysen, Fakten, Erfahrungen und Zukunftsszenarien zu dem Europa der Zukunft vorgestellt und Fragen zur Zuwanderung und dem Umgang mit Flüchtlingen durch die europäischen Regierungen diskutiert.

Am Stand der Deutschen Digitalen Bibliothek kann man sich über den aktuellen Projektfortschritt, neue Datenpartner und zum Beispiel virtuelle Ausstellungen informieren. Auch das Archivportal-D, die archivische Sicht auf die Deutsche Digitale Bibliothek, präsentiert sich am Stand der Deutschen Digitalen Bibliothek.

Die Leipziger Buchmesse
17. März - 20. März 2016
Messegelände Leipzig
Messestand der Deutschen Digitalen Bibliothek:
Halle 5
Stand G506
Täglich von 10 bis 18 Uhr
Zur Messewebseite | Zur Ausstellerseite der Deutschen Digitalen Bibliothek
 
Wir freuen uns über Ihren Besuch!
 
 
Startseiten- und Indexbild:
„Freiburg: Verschneite Bücher im Antiquariat Kaufhausbogen“ (18. März 1975), Fotograf: Willi Pragher, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg, W 134 Nr. 101859 (CC BY 3.0 Deutschland

Zurück zur Übersicht