Filtern

Archiv

Hubert Robert, La Grande Galerie, entre 1801 et 1805 (Museé du Louvre)
15.07.2022

Virtuelle Ausstellungen in der Deutschen Digitalen Bibliothek

Mit unserem Ausstellungstool DDBstudio können Kultur- und Wissenseinrichtungen ihre Sammlungen und Objekte in virtuellen Geschichten neu präsentieren. Viele Ausstellungen sind...

„Dancers“ (1880-1890), Kusakabe Kimbei, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (CC0 1.0)
14.07.2022

Aus den Sammlungen: Kusakabe Kimbei – Japanbilder im späten 19. Jahrhundert

Die schönsten kolorierten Fotografien kommen Ende des 19. Jahrhunderts aus Japan. Techniken aus dem traditionellen japanischen Kunsthandwerk lassen diese Bilder besonders realistisch...

Digitalisate werden zu Spielkarten werden zu "Radikale Gespräche", Sonja Meiners, CC BY-SA 3.0
13.07.2022

Coding da Vinci Ost³: Neue Stipendienprojekte nehmen die deutsche Geschichte in den Fokus

Coding da Vinci hat vier neue Stipendiat*innen. Insgesamt hatten sich zwölf Stipendienanwärter*innen im Nachgang von Coding da Vinci Ost³ um die Förderung beworben. „Freiheit DIY“ und...

Felsbilder sind eine Quelle, die wissenschaftlich ebenso reichhaltig ist, wie ästhetisch. Unter diesem Gesichtspunkt wurde die Felskunst des Daureb („Brandberg“) in Namibia in langjähriger Feldarbeit dokumentiert, zunächst in sechs voluminösen Katalogen veröffentlicht und nun digital in der DDB erschlossen. Zusammen steht dies für eine weltweit einmalige Dichte der öffentlichen Zugänglichkeit eines Felsbild-Kulturerbes. (CC-Lizenz BY-NC-ND 3.0)
06.07.2022

Wir sind die DDB: Das Heinrich-Barth-Institut e.V.

Das Heinrich-Barth-Institut unternimmt und unterstützt Bemühungen und Maßnahmen, die dem Erhalt und der Pflege des kulturellen und natürlichen Erbes Afrikas sowie der Schaffung dazu...

Coding da Vinci: Feierliche Preisverleihung als großes Finale in Stuttgart
28.06.2022

Coding da Vinci: Feierliche Preisverleihung als großes Finale in Stuttgart

Was wäre, wenn wir das zerstörte Troja in einem Computerspiel wieder aufbauen können? Macht eine Anwendung an der Schnittstelle von Mode und Augmented Reality moderne Kunst für Besucher...

Filme, Kulturschätze und Neues von gestern - die Deutsche Digitale Bibliothek beim Digitaltag 2022
16.06.2022

Filme, Kulturschätze und Neues von gestern - die Deutsche Digitale Bibliothek beim Digitaltag 2022

Filme aus den 1920er Jahren, Vorfahren online, Sticker aus Kulturschätzen und Neues von gestern aus historischen Zeitungen – die Deutsche Digitale Bibliothek ist beim bundesweiten...

Damen Gesang- und Trompeter-Corps "Carmen"
14.06.2022

Wir sind die DDB: Das Archiv Frau und Musik

Das Archiv Frau und Musik widmet sich seit der Gründung im Jahr 1979 der Dokumentation der Frauenmusikgeschichte und der Förderung von musikschaffenden Frauen. Das Archiv, das in...

Der Stand der Deutschen Digitalen Bibliothek auf dem Bibliothekarkongress 2022, unser Team im Gespräch
14.06.2022

#FREIRÄUMESCHAFFEN – Die Deutsche Digitale Bibliothek auf dem Bibliothekskongress in Leipzig

Unter dem Motto #FreiräumeSchaffen hat der Kongress zur Auseinandersetzung mit aktuellen Herausforderungen und wichtigen Zukunftsfragen des Bibliotheks- und Informationssektors...

DDBspotlight: Sonnenwenden – Von Himmelsscheiben, Polarnächten und Mittsommerfesten
08.06.2022

DDBspotlight: Sonnenwenden – Von Himmelsscheiben, Polarnächten und Mittsommerfesten

Dass die Erde eine Kugel ist, ist eine Tatsache, die heute von den Wenigsten bestritten wird. Die Erkenntnis, dass dem so ist, hatte der griechische Philosoph und Mathematiker...

Abschlusskonferenz Coding da Vinci
02.06.2022

Save the Date: Coding da Vinci Abschlusskonferenz

Acht Jahre ist es her, dass die Gründer*innen von Coding da Vinci ihren ersten Hackathon für offene Kulturdaten ausgerichtet haben. Hunderte bis dato unentdeckte digitale Kulturschätze...

Plan des Mansfelder Landes der Geburtsregion Martin Luthers  aus dem Jahr 1571, Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt (CC BY-SA 3.0 DE)
31.05.2022

Wir sind die DDB: Die Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle

Die Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle (ULB) ist die größte wissenschaftliche Bibliothek Sachsen-Anhalts und verfügt über einen entsprechenden umfangreichen...

Original Dornfels-Ensemble (um 1900), Archiv Frau und Musik (CC BY-SA 4.0)
24.05.2022

Damenblaskapellen – ein Schatz des Archivs Frau und Musik vorgestellt

Wir freuen uns ganz besonders, Ihnen diesen Monat einen Beitrag von Susanne Wosnitzka zu präsentieren, der ursprünglich auf dem lesenswerten Blog des Archivs Frau & Musik veröffentlicht...

6. Bibliothekskongress 2016, Congress Center Leipzig, Foto: PUNCTUM / Jens Schlüter
23.05.2022

Deutsche Digitale Bibliothek auf dem 8. Bibliothekskongress und 110. Deutschen Bibliothekartag in Leipzig

Unter dem Titel #FREIRÄUMESCHAFFEN findet vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 der 8. Bibliothekskongress im Congress Centrum Leipzig statt, der zugleich der 110. Deutsche Bibliothekartag ist.

„Heimkehrende Krabbenfischer (im Wattenmeere)“ aus der Mappe „Aus Schleswig-Holstein“, um 1900, Foto: Wilhelm Dreesen, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (CC0 1.0 Universell – Public Domain Dedication)
17.05.2022

Aus den Sammlungen: Wilhelm Dreesen – Der vergessene Fotograf

Er bereist und fotografiert die Welt. Er wird zum Hoffotografen ernannt, zum Bordfotografen der Reederei Hapag und gewinnt Auszeichnungen auf den Pariser und Chicagoer Weltausstellungen...

Die jungen Coder*innen der Zukunft hatten mit “Hack to the Future” einen eigenen Bereich und beeindruckten bei der Präsentation mit ihren Projekten. »Coding Da Vinci Baden-Württemberg 2022« im ZKM Karlsruhe, Tanja Meißner, CC BY-SA 4.0
16.05.2022

#cdvbw22: Mehr als 20 Projektideen nach dem Kick-off im ZKM Karlsruhe

Nachdem zuletzt bei Coding da Vinci Süd 2019 Kulturinstitutionen aus Baden-Württemberg beteiligt waren, war es am 7. Mai endlich so weit: Coding da Vinci 2022 war „in the Länd“ mit dem...

Präparatorraum im alten Senckenbergmuseum am Eschenheimer Tor, 1906 ISG FFM, Best. S7Vö Nr. 1229
11.05.2022

Wir sind die DDB: Das Institut für Stadtgeschichte in Frankfurt am Main

Das Institut für Stadtgeschichte (ISG) verwahrt einen einzigartigen Quellenfundus zu mehr als 1100 Jahren Frankfurter, deutscher und europäischer Geschichte. Seine Bestände reichen vom...

Pilgrim Map Screenshot
05.05.2022

Coding da Vinci Nieder.Rhein.Land 2021: Stipendien-Update

Während die Bewerbungsfrist für vier neue Stipendien nach der Preisverleihung von CdV Ost³ 2022 in Dresden bereits läuft, sind unsere Stipendiat*innen aus dem Hackathon Nieder.Rhein...

Save the Date: Coding da Vinci Abschlusskonferenz (und -feier!)
03.05.2022

Save the Date: Coding da Vinci Abschlusskonferenz (und -feier!)

Vor acht Jahren fand unser erster bundesweiter Kulturdaten-Hackathon in Berlin statt. Schnell wich die anfängliche Skepsis einiger Datengeber*innen (“... mit Hackern arbeiten wir nicht...

„Ex Libris Emil Orlik“ (1902), Entwurf von Emil Orlik, eine eine Reminiszenz an seine Reisen nach Japan und seine große Begeisterung für das japanische Theater, Foto: Dietmar Katz, Kunstbibliothek, Staatliche Museen zu Berlin (CC BY-NC-SA 3.0 DE)
28.04.2022

DDBspotlight: Exlibris – von Bücherflüchen, Buchsammlerinnen und kleinen Kunstwerken

Versehen Sie Ihre Bücher mit Ihrem Namen? Schreiben Sie Widmungen in verschenkte Bücher oder interessiert Sie auf dem Flohmarkt auch eher die erste, vermeintlich leere Seite eines...

Ein Altarbild aus dem 16. Jahrhundert hält ausgestorbene Berufe lebendig: Annaberger Bergaltar, Farbdruck, 82 x 67 cm © Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin (Namensnennung - Nicht kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland)
28.04.2022

Tagsüber auf der Reeperbahn – historische und ausgestorbene Berufe in der Deutschen Digitalen Bibliothek

Den Tag der Arbeit feiern wir dieses Jahr mit einem Beitrag zu historischen Berufen. Hier werden Drähte gezogen, Reep geschlagen und Laternen angezündet – und ganz nebenbei erklären wir...