Über 200.000 Besucher verzeichnete die CeBIT 2017, unter deren Topthema „d!conomy – no limits“ sich mehr als 3.000 Aussteller aus 70 Nationen präsentierten. Vom 20. – 24. März konnten Interessierte technologische Innovationen für die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft begutachten.

Der diesjährige Stand der Deutschen Digitalen Bibliothek ist in Halle 5, zwischen taz-Studio, einer kleinen Tischlerei, der Blogger-Lounge und dem Stand der Stadt Magdeburg. Viele Besucher führt es an diesen Tagen, vom 23.-26. März, in die Halle und zu uns. Einige kennen die Deutsche Digitale Bibliothek schon, andere noch nicht.

Die weltweit größte IT-Messe CeBIT findet dieses Jahr vom 20.-24. März statt und erwartet über 3.000 Aussteller und über 200.000 Teilnehmer. 2.000 Keynotes und Vorträge folgen dem Motto „Global Event for Digital Business“ und diskutieren Themen der digitalen Transformation, Virtual Reality und künstlicher Intelligenz.

Wie können Kulturinstitutionen im Saarland ihre Bestände und ihr Wissen digital sichern und zugänglich machen? Das war die Leitfrage, die der saarländische Museumsbund anlässlich des Informationstags der Deutschen Digitalen Bibliothek formuliert hatte.

2012 wurde die Koordinierungsstelle Brandenburg-digital als zentraler Ansprechpartner für Institutionen in Brandenburg eingerichtet, um bei der Digitalisierung des Kulturgutes zu unterstützen. Mittlerweile bietet die Koordinierungsstelle ein breites Spektrum an Beratung, Information und Vermittlung.

Vom 23. bis 26. März werden sich insgesamt 2.100 Aussteller in über 3.200 Veranstaltungen auf der größten deutschen Publikumsmesse, der Leipziger Buchmesse, rund 260.000 Besuchern präsentieren. Das seit 25 Jahren größte Lesefest Europas, „Leipzig liest“, rundet den Messebesuch ab.

Im Oktober 2016 veröffentlichte die Deutsche Digitale Bibliothek ihre Strategie 2020, in der die Ziele und Arbeitsschwerpunkte des Bund-Länder-Projekts bis zum Jahr 2020 formuliert werden. Nun liegt die Publikation auch auf Englisch vor und ist als Print-Version ebenso wie als PDF kostenlos erhältlich.

Die Deutsche Digitale Bibliothek und der Saarländische Museumsverband e.V. laden in Kooperation mit der Landesregierung des Saarlandes am 17. Februar 2017 zu einem Informationstag in das Ministerium für Bildung und Kultur nach Saarbrücken.

Am 17. und 18. November 2016 trafen sich 360 Teilnehmer zur 6. internationalen Konferenz „Zugang gestalten!“ im Hamburger Bahnhof in Berlin. Der Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung lag auf dem Thema Nachhaltigkeit in Verbindung mit der Digitalisierung des kulturellen Erbes.

Zum zweiten Mal findet die OPEN! – Konferenz für digitale Innovation am 7. Dezember 2016 in Stuttgart statt. Die Startausgabe der Konferenz im Vorjahr setzte Schwerpunkte in den Bereichen Open Source, offene Daten, Open Educational Resources und offene Geschäftsmodelle.