Archiv

Institut für Volkskunde der Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Ausgewählte Objekte

Institut für Volkskunde der Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Barerstr.13
80333München

Am Institut für Volkskunde der Kommission für bayerische Landesgeschichte wird zur Alltagskultur breiter Schichten der Bevölkerung in historischer und gegenwartsorientierter Perspektive geforscht. Problemorientiert werden kulturelle Erscheinungsformen analysiert und in ihren Kontexten reflektiert. Zum Institut gehören eine Fachbibliothek und archivalische Sammlungen. Sachthematisch übergreifend sind Foto- und Diabestände. Zu den fachspezifischen Sammlungen gehört das „Archiv für Hausforschung“, das Pläne, Fotos und Dokumente zum ländlichen Bauen in Bayern enthält. Im „Volksmusikarchiv“ sind Lied- und Notenhandschriften, Drucke, Tonträger und anderes zur populären Musikkultur gesammelt. Kleinere Konvolute existieren zu Votivtafeln und Wallfahrtswesen. In Nachlässen von Forschern gibt es Unterlagen zu Wanderarbeitern, Faschingshochzeiten oder Trachtenerneuerung. Das Institut veröffentlicht das „Bayerische Jahrbuch für Volkskunde“ sowie exemplarische Studien, Quelleneditionen oder Sammelbände.
Am Institut für Volkskunde der Kommission für bayerische Landesgeschichte wird zur Alltagskultur breiter Schichten der Bevölkerung in historischer und gegenwartsorientierter Perspektive geforscht. Problemorientiert werden kulturelle Erscheinungsformen analysiert und in ihren Kontexten reflektiert. Zum Institut gehören eine Fachbibliothek und archivalische Sammlungen. Sachthematisch übergreifend sind Foto- und Diabestände. Zu den fachspezifischen Sammlungen gehört das „Archiv für Hausforschung“,...
Am Institut für Volkskunde der Kommission für bayerische Landesgeschichte wird zur Alltagskultur breiter Schichten der Bevölkerung in historischer und gegenwartsorientierter Perspektive geforscht. Problemorientiert werden kulturelle Erscheinungsformen analysiert und in ihren Kontexten reflektiert. Zum Institut gehören eine Fachbibliothek und archivalische Sammlungen. Sachthematisch übergreifend sind Foto- und Diabestände. Zu den fachspezifischen Sammlungen gehört das „Archiv für Hausforschung“, das Pläne, Fotos und Dokumente zum ländlichen Bauen in Bayern enthält. Im „Volksmusikarchiv“ sind Lied- und Notenhandschriften, Drucke, Tonträger und anderes zur populären Musikkultur gesammelt. Kleinere Konvolute existieren zu Votivtafeln und Wallfahrtswesen. In Nachlässen von Forschern gibt es Unterlagen zu Wanderarbeitern, Faschingshochzeiten oder Trachtenerneuerung. Das Institut veröffentlicht das „Bayerische Jahrbuch für Volkskunde“ sowie exemplarische Studien, Quelleneditionen oder Sammelbände.
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/about-us/institutions/item/X6REPQKCARCAR5EEAN6JA7BNM5NHDEN2