Ausgewählte Objekte

Amtsarchiv Bordesholm
Mühlenstraße7-9
24582Bordesholm

Im Archiv des Amtes Bordesholm befinden sich Akten, die in den Amts- bzw. Kommunalverwaltungen des heutigen Archivsprengels entstanden sind. Er umfasst die Gemeinden Bissee, Bordesholm, Brügge, Grevenkrug, Groß Buchwald, Hoffeld, Loop, Mühbrook, Negenharrie, Reesdorf, Schmalstede, Schönbek, Sören und Wattenbek. Ergänzt werden die Verwaltungsakten durch Sammlungsgut. Eine Archivbibliothek hält Publikationen und Aufsätze zur regionalen Geschichte bereit. Die Bestände des Bordesholmer Amtsarchivs sind sehr jung. Die frühesten Akten stammen aus den 1880er Jahren. Bis zum Zweiten Weltkrieg bleibt die Überlieferung relativ dünn. Reichlicher fließen die Informationen seit der Nachkriegszeit, und ab den 1970er Jahren kann man auf eine regelmäßige und dichte Überlieferung hoffen.
Im Archiv des Amtes Bordesholm befinden sich Akten, die in den Amts- bzw. Kommunalverwaltungen des heutigen Archivsprengels entstanden sind. Er umfasst die Gemeinden Bissee, Bordesholm, Brügge, Grevenkrug, Groß Buchwald, Hoffeld, Loop, Mühbrook, Negenharrie, Reesdorf, Schmalstede, Schönbek, Sören und Wattenbek. Ergänzt werden die Verwaltungsakten durch Sammlungsgut. Eine Archivbibliothek hält Publikationen und Aufsätze zur regionalen Geschichte bereit. Die Bestände des Bordesholmer Amtsarchivs...
Im Archiv des Amtes Bordesholm befinden sich Akten, die in den Amts- bzw. Kommunalverwaltungen des heutigen Archivsprengels entstanden sind. Er umfasst die Gemeinden Bissee, Bordesholm, Brügge, Grevenkrug, Groß Buchwald, Hoffeld, Loop, Mühbrook, Negenharrie, Reesdorf, Schmalstede, Schönbek, Sören und Wattenbek. Ergänzt werden die Verwaltungsakten durch Sammlungsgut. Eine Archivbibliothek hält Publikationen und Aufsätze zur regionalen Geschichte bereit. Die Bestände des Bordesholmer Amtsarchivs sind sehr jung. Die frühesten Akten stammen aus den 1880er Jahren. Bis zum Zweiten Weltkrieg bleibt die Überlieferung relativ dünn. Reichlicher fließen die Informationen seit der Nachkriegszeit, und ab den 1970er Jahren kann man auf eine regelmäßige und dichte Überlieferung hoffen.
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/about-us/institutions/item/KGVSZNHUOSYHWXIQDNKOJCJGZ5XEGUQ3